Reporter-Comeback

DAZN - Manni Breuckmann moderiert Schalke 04 gegen Union Berlin

Manfred „Manni“ Breuckmann ist am Freitag wieder als Reporter in der Arena auf Schalke - und moderiert für den Internet-Sender DAZN.

Manfred „Manni“ Breuckmann ist am Freitag wieder als Reporter in der Arena auf Schalke - und moderiert für den Internet-Sender DAZN.

Foto: dpa

Düsseldorf/Gelsenkirchen.  Bei DAZN kommentiert der legendäre Sportmoderator Breuckmann Schalke 04 gegen Union Berlin. Es ist seine erste Spiel-Moderation fürs TV.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Irgendwie kann es Manni Breuckmann nicht lassen. Die Sache mit dem Fußball. Und das, obwohl der 68-Jährige längst in Rente ist. Zuletzt moderierte der legendäre Sportmoderator im Jahr 2008 ein komplettes Spiel für seinen langjährigen Arbeitgeber WDR im Radio. Freitag nun moderiert er im Fernsehen. Zum ersten Mal, wie er unserer Redaktion verriet.

Breuckmann: „Einfach mal die Schnauze halten“

Angeheuert hat ihn der TV-Sender DAZN, der ausschließlich übers Internet überträgt. DAZN hat sich die Übertragungsrechte der Freitags-Spiele der Bundesliga gesichert. Diesen Freitag geht’s in Schalke gegen Union Berlin – mit dabei in der Arena auf Schalke ist der Düsseldorfer Sport-Journalist mit der unverkennbaren Stimme. „Die größte Herausforderung wird für mich sein, einfach mal die Schnauze zu halten“, sagt Manni. Denn während es bei Radio-Übertragungen am besten gar keine Moderationspausen geben sollte, nehmen Fernseh-Zuschauer zu viel Geplapper übel.

Manni, der wie er selbst sagt „schalke-affin“ ist, freut, dass er das Spiel aus Sicht seines Lieblingsvereins aus Gelsenkirchen besprechen darf. „Ich werde die blau-weiße Brille aufhaben“, lacht Manni, der aber sofort hinzufügt: „Ohne aber unsportlich zu sein...“

Schalke-Spiel kein Startschuss für eine neue Karriere

Das Engagement am Freitag hat Manni Breuckmann einem zufälligen Treffen mit dem Deutschland-Chef von DAZN bei einem St. Pauli-Spiel in Hamburg zu verdanken. Man lernte sich kennen, plauderte – und Breuckmann wurde für das Schalke-Spiel engagiert. Das bleibt ein einmaliges Gastspiel. „Das wird kein Startschuss für eine neue Karriere“, sagt Manni Breuckmann. Aber bei ihm weiß man ja nie…

https://watch.dazn.com

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (2) Kommentar schreiben