Schalke

Engländer buhlen um Schalke-Talent Görkem Can

Görkem Can im Einsatz für die Schalker U19.

Görkem Can im Einsatz für die Schalker U19.

Foto: Thorsten Tillmann

Gelsenkirchen  Schalke 04 könnte ein vielversprechendes Juwel verlieren. Ein Premier-League-Klub ist nämlich an dem U19-Kapitän des FC Schalke 04 interessiert.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Nach Informationen des Sender "ESPN" ist der FC Everton auf Görkem Can vom Fußball-Bundesligisten FC Schalke aufmerksam geworden. Das Interesse der Engländer kann auch unsere Redaktion bestätigen.

Der 18-jährige gebürtige Gelsenkirchener ist nicht nur Kapitän der Schalker U19-Mannschaft, sondern auch absoluter Leistungsträger im Team von Norbert Elgert. Da kommt es nicht überraschend, dass andere Vereine auf Can aufmerksam werden. Immerhin läuft der Vertrag des Innenverteidigers im Sommer aus. Auf Schalke bleibt man derweil ganz cool. Mathias Schober, Sportlicher Leiter Knappenschmiede, sagt auf Anfrage unserer Redaktion: "Bei mir hat sich Everton nicht gemeldet."

Gleicher Berater wie Özil und Gündogan

Das heißt aber nicht, dass die "Toffees" aus Liverpool kein Interesse an Can hätten. Denn an einer Ablösesumme für den Linksfuß, der zwischen 2013 und 2017 im Nachwuchs des VfL Bochum spielte, wird es beim finanzstarken FC Everton nicht scheitern.

Can wird von Erkut Sögüt beraten. Sögüt ist auch der Agent der Arsenal-Stars Mesut Özil und Skohdran Mustafi sowie Manchester-City-Profi Ilkay Gündogan. Sögüt kennt den englischen Markt sehr gut. Natürlich ist aber auch ein Verbleib auf Schalke für den Gelsenkirchener Jungen Can ein Thema. Doch nach Informationen dieser Redaktion hat der Bundesligist noch keine Gespräche mit Can und Sögüt bezüglich eines Profivertrags für den U19-Kapitän aufgenommen. Solch einen erhielt zuletzt Cans Mannschaftskollege Ahmed Kutucu, der im letzten Spiel der Hinrunde beim VfB Stuttgart sein erstes Profitor erzielte.

Görkem Cans Onkel trainiert die Torhüter von Rot-Weiß Oberhausen

Can hat einen im Ruhrgebiet durchaus bekannten Onkel. Denn Nurullah "Nuri" Can ist Torwarttrainer beim Regionalligisten SC Rot-Weiß Oberhausen und auch auf Schalke kein Unbekannter. Nuri Can, ebenfalls gebürtiger Gelsenkirchener, spielte zwischen 1995 und 2007 im Nachwuchs des FC Schalke. Zu seinen Mitspielern gehörte auch Nationalmannschaftskapitän Manuel Neuer. Bis heute sind Nuri Can und Neuer gute Freunde. Noch im vergangenen Jahr war Can zur Hospitation beim FC Bayern München.

Seinem Neffen Görkem traut der 30-jährige Nuri, der zuletzt selbst einige Anfragen aus dem Ausland vorliegen hatte, den Sprung in den Profibereich zu. "Ich habe viele Top-Talente in meiner Karriere gesehen. Görkem ist ein richtig guter Junge, der seinen Weg gehen wird. Ich stehe ihm mit Rat und Tat zur Seite", erklärt Nuri Can gegenüber dieser Redaktion.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (3) Kommentar schreiben