Transfer

VfL Bochum verpflichtet U21-Nationalspieler aus Österreich

VfL-Geschäftsführer Sebastian Schindzielorz (l.) mit Dominik Baumgartner.

VfL-Geschäftsführer Sebastian Schindzielorz (l.) mit Dominik Baumgartner.

Foto: VfL Bochum

Bochum  Der VfL Bochum präsentiert den zweiten Winterzugang: Dominik Baumgartner wechselt vom FC Wacker Innsbruck zum Zweitligisten.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Nach Stürmer Simon Zoller, der vom 1. FC Köln nach Bochum wechselte, hat der VfL den zweiten Akteur verpflichtet. Dominik Baumgartner, 22-jähriger Defensivallrounder, wechselt vom FC Wacker Innsbruck ins Ruhrgebiet. Der österreichische U21-Nationalspieler hat einen Vertrag bis zum 30.06.2022 unterschrieben.

VfL-Geschäftsführer Sebastian Schindzielorz betont: „Dominik Baumgartner ist schon eine ganze Zeit lang auf unserem Radar gewesen. Er kann verschiedene Positionen in der Defensive spielen, auch wenn sein Hauptaufgabenbereich bislang in der Innenverteidigung lag. Er ist groß und körperlich robust, ohne dabei die spielerische Komponente zu vernachlässigen. Für den VfL ist er sicherlich ein Spieler mit einer interessanten Perspektive, schließlich hat Dominik von der U16 an sämtliche U-Nationalmannschaften Österreichs durchlaufen und sich mit der U21 für die EM-Endrunde in diesem Jahr qualifiziert.“

Baumgartner freut sich auf den VfL Bochum

Der Spieler selbst, der in der österreichischen Bundesliga bislang 19 Spiele bestritt, erklärt: "Ich freue mich auf die neuen Herausforderungen und Aufgaben, die auf mich beim VfL zukommen. Die 2. Bundesliga besitzt eine enorme Qualität, der Fußball in Deutschland genießt auch in Österreich einen sehr hohen Stellenwert“, sagt Dominik Baumgartner. „Außerdem freue ich mich, eine gewisse österreichische Tradition in Bochum fortsetzen zu können, indem ich zum Beispiel die Rückennummer 22 übernehme, die vorher Kevin Stöger getragen hat. Dass mit Lukas Hinterseer zudem ein weiterer Landsmann im Kader steht, wird die Aufnahme sicherlich zusätzlich erleichtern.“

Damit nimmt der Kader der Bochumer weiter Form an an. Zuvor hatte der Verein bereits die Verträge von Mittelfeldspieler Chung Yong Lee (bis zum 30. Juni 2020) und Abwehrspieler Tim Hoogland (bis zum 30. Juni 2020) verlängert. (cb)

So lange laufen die Verträge des VfL Bochum

Auslaufender Vertrag (11): Felix Dornebusch, Florian Kraft, Patrick Fabian, Tom Baack, Jan Gyamerah, Jannik Bandowski, Robbie Kruse, Tom Weilandt, Sidney Sam, Lukas Hinterseer, Silvère Ganvoula

Vertrag bis 2020 (7): Chung Yong Lee, Tim Hoogland, Manuel Riemann, Danilo Soares, Stefano Celozzi, Anthony Losilla, Robert Tesche, Görkem Saglam, Baris Ekincier

Vertrag bis 2021 (4): Vitaly Janelt, Thomas Eisfeld, Sebastian Maier, Milos Pantovic

Vertrag bis 2022 (3): Maxim Leitsch, Simon Zoller, Dominik Baumgartner

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (17) Kommentar schreiben