Hallenfußball-Stadtmeisterschaft

Samstag kommt es früh zum Treffen der großen Drei

Foto: Volker Engel

 Foto: Volker Engel

Castrop-Rauxel..  Die Vorrunde am 2. Weihnachtstag brachte kaum Überraschungen: Die Favoriten setzten sich bei der Hallenfußball-Stadtmeisterschaft in den Gruppenspielen durch. In der Zwischenrunde am Samstag sind die Voraussetzungen andere: Es kommt schon in der Gruppenphase dort zu einem Aufeinandertreffen der großen Drei.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Überraschungen sind ausgeblieben am Vorrunden-Tag der Fußball-Hallenstadtmeisterschaft am Dienstag. Die vier überkreislich spielenden Teams haben ohne Mühe die Zwischenrunde, die am Samstag, 30. Januar, in der Sporthalle der Willy-Brandt-Gesamtschule angepfiffen wird, erreicht. Die beiden Gruppen in der Runde der besten Acht hätte man eigentlich schon im Vorfeld der Vorrunde zusammenstellen können. Lediglich eine Frage stellte sich: Wird sich die Spvg Schwerin (Bezirksliga) in ihrer Vorrundengruppe vor oder hinter dem spielstarken FC Castrop-Rauxel einreihen können?

Da der FC das Duell mit der Spvg am 2. Weihnachtstag mit 4:1 gewinnen konnte, treffen sich in der Gruppe F am Samstag die großen Drei: der Rekord-Stadtmeister FC Frohlinde (7 Titel/Landesliga), der SV Wacker Obercastrop (Bezirksliga) und eben Schwerin. Als Außenseiter komplettiert hier Eintracht Ickern (Kreisliga B) ab 12 Uhr das Feld in Gruppe F.

Vermeintlich leichter wird es der Titelverteidiger SG Castrop (Bezirksliga) haben, als Erster oder Zweiter der Gruppe E das Halbfinale zu erreichen. Das Team von SG-Trainer Dennis Hasecke muss lediglich zwei Teams der niedriger einzustufenden Konkurrenten Arminia Ickern (Kreisliga A), FC Castrop-Rauxel und Victoria Habinghorst (beide Kreisliga B) hinter sich lassen.

Der Finaltag an der Bahnhofstraße wird um 12 Uhr angepfiffen. Das Endspiel ist vom Turniergastgeber SF Habinghorst/Dingen (Kreisliga B) für 18 Uhr geplant.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik