Dinslaken. Der fußballerische Höhepunkt des TV Jahn Hiesfeld datiert vom 15. Mai 2014. Seitdem ging es stetig bergab. Die Chronik des Niedergangs.

Der fußballerische Höhepunkt in der Geschichte des TV Jahn Hiesfeld datiert vom 15. Mai 2014. Seinerzeit führte Kapitän Kevin Corvers die Mannschaft der „Veilchen“ in der Arena des Drittligisten MSV Duisburg zum Finale um den Niederrheinpokal aufs Feld. Vor mehr als 24.000 Zuschauern unterlag der damalige Oberligist mit 2:5, die Sympathien gehörten aber dem mutig auftretenden Underdog, der Verein freute sich über eine Einnahme im sechsstellige Höhe. In den Jahren danach ging es für den TV Jahn allerdings rapide bergab, bis zum Rückzug aus der Bezirksliga im November 2023. Eine Chronik des Hiesfelder Niedergangs.