Guter Auftritt beim 9:5 über den PSV Oberhausen II. Warum Michael Kucharski jetzt dem MTV Rheinwacht Dinslaken die Daumen drückt.

Die Tischtennis-Herren des TV Bruckhausen haben ihr Hinrundenziel in der Bezirksoberliga erreicht und sich mit einem 9:5-Sieg gegen den PSV Oberhausen II mindestens den zweiten Platz gesichert. Zwar grüßen die Bruckhausener momentan sogar von ganz oben, doch der erste Verfolger, Landesliga-Absteiger GW Flüren, steht nur einen Punkt dahinter. Außerdem haben die Weseler zwei Partien weniger bestritten. Mit dem Sieg über den PSV hat Bruckhausen acht von elf Matches gewonnen.