Handball-Verbandsliga

Der TV Jahn Hiesfeld empfängt den Ligaprimus

Ein Sprung ins kalte Wasser: Kreisläufer Jesper Schnier gibt am Samstag sein Senioren-Debüt bei der ersten Mannschaft des TV JahnHiesfeld.

Foto: Markus Joosten

Ein Sprung ins kalte Wasser: Kreisläufer Jesper Schnier gibt am Samstag sein Senioren-Debüt bei der ersten Mannschaft des TV JahnHiesfeld. Foto: Markus Joosten

Dinslaken.   Einen dicken Brocken zum Jahresauftakt haben die Verbandsliga-Handballer des TV Jahn Hiesfeld mit dem Tabellenführer vor der Brust.

Einen dicken Brocken zum Jahresauftakt haben die Verbandsliga-Handballer des TV Jahn Hiesfeld vor der Brust. Mit dem TV Lobberich kommt der aktuelle Tabellenführer am Samstag um 18.15 Uhr ins Mühlendorf.

Trainer Harry Mohrhoff und seine Mannschaft wollen sich gegen die Gäste aus dem Nettetal möglichst teuer verkaufen. Lobberich ist unter dem neuen Trainer Christopher Liedtke bisher sehr erfolgreich, die einzige Niederlage kassierte der TVL gegen Geistenbeck.

Harry Mohrhoff hat sich über den Gegner informiert: „Lobberich ist eine sehr kompakte Mannschaft, die schnell umschaltet und von ihrem Tempospiel lebt. Das gilt es für uns zu unterbinden.“ Ganz einfach wird das allerdings nicht, denn ausgerechnet Abwehrchef Uwe Möller fehlt den „Veilchen“. Der Routinier hält Woche für Woche die Jahn-Defensive zusammen und wird schon im Vorfeld der Partie schmerzlich vermisst.

Da auch Leon von Kuczkowski fehlt, hat Mohrhoff schnell reagiert und den A-Jugendlichen Jesper Schnier mit einem Doppelspielrecht ausgestattet: „Wir wollen in Zukunft auch noch mehr Jungs aus der A-Jugend einsetzen, bei Jesper ging das jetzt sehr schnell. Auch wenn das ein Sprung ins kalte Wasser ist, glaube ich, dass er seine Sache ordentlich machen wird“, gibt sich Mohrhoff zuversichtlich vor dem Debüt des 17-jährigen Kreisläufers. Eine weitere Besonderheit wird eine neue Einlaufprozedur sein, durch diese Aktion wollen die „Veilchen“ auch in Zukunft mehr Zuschauer in die Halle locken.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik