Fußball

Kaderplanung: TV Jahn Hiesfeld holt sechs Neue

Danilo Curaba kommt aus Überruhr ) zum TV Jahn Hiesfeld.

Danilo Curaba kommt aus Überruhr ) zum TV Jahn Hiesfeld.

Foto: Thorsten Tillmann / FFS

Dinslaken.  Oberliga-Absteiger TV Jahn Hiesfeld stellt sich für die Zukunft auf. Sechs junge Zugänge kommen zu den Veilchen. Das Trainerteam ist vollständig.

Das Wort Sommerpause ist dieser Tage nur bedingt zutreffend bei den Fußballern des TV Jahn Hiesfeld. Sommer: Ja. Pause. . .

Nach turbulenten Wochen und Monaten und dem Abstieg aus der Oberliga gilt es für Gerd Ott, Sportlicher Leiter der Veilchen, und den Klub nämlich derzeit, die Weichen für eine möglichst erfolgreiche kommende Saison zu stellen. Bei diesem Vorhaben sehen sich Ott und Co. zumindest auf einem sehr guten Weg. Die Liste derer, die künftig in Hiesfeld in der Verantwortung stehen oder die Fußballschuhe schnüren sollen, wird länger.

Danijel Gataric im Trainerteam

So ist mittlerweile klar, wer neben Marcus Behnert das Trainerteam bilden soll. Wie erwartet wird Ahmed Mohamad neuer Co-Trainer beim TV Jahn und folgt Behnert damit von Arminia Klosterhardt. Ebenfalls aus Oberhausen kommt Torwarttrainer Marko Heuer. Als vierter Mann wird der Danijel Gataric bis zu seiner aktiven Rückkehr auf den Platz im Trainerteam mitwirken.

Auch drei Spieler folgen Marcus Behnert aus Klosterhardt. Tom Hasel und Nico Kuipers für das Mittelfeld, Phil Klemm für die Abwehr. Dazu schließt sich Torhüter Nico Nowoczin (FSV Duisburg U 19) den Veilchen an. Der junge Schlussmann stand in der abgelaufenen Saison auch drei Mal im Kader des Duisburger Oberligateams.

Zwei Spieler für die Außenbahnen gesucht

Mit Danilo Curaba (FC Blau-Gelb-Überruhr) und Haydar Han (BW Lirich II) kommen außerdem zwei weitere Defensivspieler. „Ich denke, das ist eine gute Mischung“, sagt Gerd Ott. „Wir haben die Spieler aus der Jugend, die Neuverpflichtungen, die auch alle noch sehr jung sind, und dazu die gestandenen Akteure mit Oberligaerfahrung – das wird für frischen Wind sorgen.“

Noch sind die Kaderplanungen nicht ganz abgeschlossen. Zwei Spieler für die Außenbahnen werden noch gesucht. Zum Trainingsstart am 3. Juli sollen bestenfalls auch diese Personalien geklärt sein.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben