Leichtathletik

Maja Hülser sprintete zur Nordrhein-Vizemeisterschaft

Maja Hülser    

Foto: SVS

Maja Hülser    

Voerde.   Bei den Nordrhein-Jugend-Hallenmeisterschaften der Leichtathleten in Düsseldorf stellte Maja Hülser vom SV Spellen ihr Sprinttalent unter Beweis.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Bei den Nordrhein-Jugend-Hallenmeisterschaften der Leichtathleten in Düsseldorf stellte Maja Hülser vom SV Spellen über 60 Meter und 60 Meter Hürden ihr Sprinttalent unter Beweis.

Auf der Hürdenstrecke verbesserte im Vorlauf ihre Qualifikationsleistung von 9,98 Sekunden um eine halbe Sekunde auf 9,47 Sekunden. Damit sicherte sie sich den Einzug in einen der zwei Zeitendläufe. Dort steigerte sie sich nochmal um fünf Hundertstel und belegte den vierten Platz von 35 Teilnehmerinnen.

Über die 60-Meter-Sprintstrecke traten 43 Teilnehmerinnen an, wobei Maja Hülser mit der fünftschnellsten Zeit (8,19 Sekunden) im Feld gemeldet war. Im Vorlauf unterbot sie ihre Bestleistung und lief 8,13 Sekunden. Sie qualifizierte sich mit der zweitbesten Zeit für die Zeitendläufe. Im Finallauf lief die Spellener Athletin 8,14 Sekunden und musste sich als Vize-Nordrheinmeisterin nur Celine Evbuomwan vom LT DSHS Köln geschlagen geben.

Am Wochenende starten acht Aktive des SV Spellen in den Altersklassen U12, U10 und U8 beim Kinderleichtathletikwettkampf des SuS 09 Dinslaken.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik