Fußball

SGP Oberlohberg zieht sich aus der A-Liga zurück

Die SGP Oberlohberg zieht sich aus der Kreisliga A zurück.

Die SGP Oberlohberg zieht sich aus der Kreisliga A zurück.

Foto: Jochen Emde / FFS

Dinslaken.  Die SGP Oberlohberg zieht ihre Mannschaft aus der Kreisliga A zurück. Die bisherige Reserve in der Kreisliga B wird zur neuen ersten Mannschaft.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ganz knapp hatten die Fußballer der SGP Oberlohberg in der vergangenen Saison die Entscheidungsspiele um den Aufstieg zur Bezirksliga verpasst. Am letzten Spieltag gab es einen 3:2-Sieg bei Glückauf Möllen, doch der reichte nicht mehr, um den TV Voerde noch zu überholen. Diese Partie am 2. Juni war nun bis auf weiteres die vorerst letzte der „Dörfler“ in der Kreisliga A. Am Freitag verkündete die SGPO auf ihrer Facebookseite, dass sie ihre erste Mannschaft aus der A-Liga zurückziehen wird.

Fehler in der Kommunikation

Ganz überraschend kommt der Schritt nicht. Die Erfolgsmannschaft der vergangenen Spielzeit war fast komplett auseinandergefallen; auch Trainer Jens Szopinski hatte den Verein in Richtung Arminia Lirich verlassen und gleich sechs Spieler nach Oberhausen mitgenommen. In ihrer Erklärung räumten die Oberlohberger Verantwortlichen ein, im Vorfeld der neuen Saison nicht alles richtig gemacht zu haben. Aber: „Selbst wenn man Fehler in der Kommunikation eingestehen muss, rechnete man nicht mit den Abgängen von gleich 21 Spielern. Dieser Verlust konnte in den letzten Wochen leider nicht kompensiert werden. Das wäre auch ein kleines Wunder gewesen.“

Neustart in der Kreisliga B

Statt mit einem Rumpfteam – mehr wäre es wohl kaum gewesen – in der A-Liga an den Start zu gehen, zog der Vorstand die Notbremse und erklärte die bisherige Reserve in der Kreisliga B zur neuen ersten Mannschaft. Die alte Drittvertretung in der C-Liga fungiert nun als zweites Team. „Es ist kein Weltuntergang, und wir müssen den Spielbetrieb nicht einstellen“, ließen die Verantwortlichen der SGPO via Facebook verlauten.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben