Jubiläum

STV Hünxe ist seit einem Vierteljahrhundert gut unterwegs

Die Wander- und Radabteilung des STV Hünxe besteht seit 25 Jahren. 

Foto: Moldenhauer

Die Wander- und Radabteilung des STV Hünxe besteht seit 25 Jahren.  Foto: Moldenhauer

Hünxe.   Die Wander- und Radabteilung des STV Hünxe feiert in diesem Sommer ihr 25-jähriges Bestehen. Am Anfang stand ein Jubiläum der Gemeinde Hünxe.

Wenn die Wander- und Radabteilung des STV Hünxe in diesen Tagen 25-jähriges Bestehen feiert, dann blicken die Gründungsmitglieder natürlich auch auf die Anfänge vor einem Vierteljahrhundert zurück – und die hatten nicht ganz unerheblich mit einem ganz anderen Jubiläum zu tun. 900 Jahre Hünxe wurden 1992 gefeiert, und für die das Festprogramm begleitende Sportwoche kam der Vorstand des STV auf die Idee, vier Wanderungen anzubieten. Die stießen gleich auf ein so großes Interesse, dass man sich dazu entschloss, bereits ab September ein festes Halbjahresprogramm mit jeweils vier Wanderungen und vier Radtouren anzubieten. Eine neue Abteilung war geboren. Mittlerweile wurden sage und schreibe 670 Veranstaltungen durchgeführt. „Wer bei allen Touren dabeigewesen wäre, der wäre 11 150 Kilometer Rad gefahren und 3100 Kilometer gewandert“, hat Gründungsmitglied Ulrich Böcke ausgerechnet.

Infos per Handzettel

Handzettel informierten in der Anfangszeit noch über Datum, Ziel der Tour und Anzahl der Kilometer. Gewandert wurde nach Gartrop, in die Testerberge, Drevenack oder Bruckhausen. Die Radtouren führten nach Xanten, Bottrop oder durch den Dämmerwald nach Raesfeld. Auch der Hünxerwald war immer wieder Ziel. Viel Wert wurde – und wird immer noch – auf die Geselligkeit gelegt. In den Pausen stärken sich die Teilnehmer in Restaurants und Cafés. Dabei wird stets viel erzählt und gelacht.

Heute erscheint jeweils im Dezember und im Juli das neue Halbjahres-Programm. Immer rechtzeitig, damit die Mitglieder langfristig planen können. Einige Programmpunkte werden jährlich wiederholt, wie zum Beispiel die Winterwanderung mit anschließendem Grünkohlessen. Auf der Abteilungsversammlung Ende Februar werden stets auch die fleißigsten Teilnehmer ausgezeichnet.

Die Teilnahme an den Touren ist für Vereinsmitglieder des STV Hünxe kostenlos, Gäste zahlen einen Euro in die Vereinskasse. Das Jubiläum wird am 19. August mit einer besonderen Tour gefeiert. Mit dem Bus geht es nach Duisburg-Ruhrort, wo unter anderem ein Besuch des Museums der Deutschen Binnenschifffahrt und eine Hafenrundfahrt auf dem Programm stehen.

>>>SOMMERFEST AM 8. JULI

Auch das Jubiläum seiner Wander- und Radabteilung feiert der STV Hünxe auf seinem Sommerfest, das am Samstag, 8. Juli, ab 18 Uhr mit Live-Musik, DJ und großer Tombola rund um das Vereinsheim stattfinden wird. Die Eintrittskarten kosten im Vorverkauf fünf Euro, an der Abendkasse sieben Euro. Die Tickets gibt es im STV-Vereinsheim, im Tennisheim, im Café Nuyken, in der Gaststätte Dames und im Reisebüro Förster. Mit dem Erlös wird beim STV ein spezieller Kinder- und Jugendtag finanziert.

Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik