Fußball-Kreisliga A

SV 08/29 Friedrichsfeld II tritt im Duell der Aufsteiger an

Trainer Mark Lanfermann tritt mit der zweiten Mannschaft der SV 08/29 Friedrichsfeld in Mussum an.

Trainer Mark Lanfermann tritt mit der zweiten Mannschaft der SV 08/29 Friedrichsfeld in Mussum an.

Foto: Markus Joosten / FUNKE Foto Services

Voerde.  Nach der Niederlage gegen Wertherbruch steht für die SV 08/29 Friedrichsfeld II ein Duell der Aufsteiger in der Fußball-Kreisliga A an.

Nach der unglücklichen 2:3-Niederlage gegen den SV Wertherbruch gastiert die zweite Mannschaft der SV 08/29 Friedrichsfeld im Duell der Aufsteiger am Sonntag um 15 Uhr in der Fußball-Kreisliga A bei der Reserve des TuB Mussum. „Beide Mannschaften wollen punkten, wir versuchen, das verlorene Spiel wieder wettzumachen“, sagt Trainer Mark Lanfermann.

Drei Stammspieler fallen bei der SV 08/29 Friedrichsfeld II aus

„Wir hatten gute Phasen im Spiel, am Ende hat auch ein bisschen das Spielglück gefehlt. Ein Punkt wäre auf jeden Fall drin gewesen“, blickt der Coach auf die Auftaktpartie zurück. Personell sind die Friedrichsfelder etwas gebeutelt, unter anderem fallen mit Denis Mühleweg, Sebastian Küsters und Dennis Mielke drei Stammspieler aus, dafür ist mit Unterstützung aus der Bezirksliga-Mannschaft zu rechnen.

Erinnerung beim SV Spellen an eine 0:8-Schlappe

Der SV Spellen ist nach dem knappen 1:0-Erfolg gegen die Mussumer Reserve bei der zweiten Mannschaft der DJK Lowick (15.30 Uhr) zu Gast. „Letzte Saison haben wir zu Hause 0:8 gegen Lowick verloren und da haben wir genauso schlecht gespielt wie gegen Mussum. Diese Scharte gilt es wettzumachen“, gibt SVS-Trainer Andre Feldkamp ein klares Ziel vor. „Wir müssen deutlich besser spielen, und zwar um neunzig Prozent. Wir fahren dahin, um zu gewinnen, und dafür müssen wir es vernünftig zu Ende spielen. Wir haben einen klaren Plan und die Mannschaft ist gut genug, um dort zu bestehen“, bekräftigt der Coach. Fehlen werden den Spellenern die verletzten Gianluca Klein sowie Joshua Tepaß, außerdem Wahlhelfer Simon Claßen.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben