Eishockey

DEG gewinnt Testspiel bei den Rapperswil-Jona Lakers

Torhüter Mathias Niederberger ließ keinen Gegentreffer zu.

Torhüter Mathias Niederberger ließ keinen Gegentreffer zu.

Foto: Birgit Häfner

Düsseldorf  Mathias Niederberger lässt keinen Gegentreffer zu, obwohl die Schweizer gerade im letzten Drittel viel Druck machen. Nächster Test am Donnerstag.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Düsseldorfer EG ist zum Trainingslager in der Schweiz eingetroffen. Im ersten von drei Testspielen vor Ort haben die Rot-Gelben bei den Rapperswil-Jona Lakers mit 3:0 (0:0, 2:0, 1:0) gewonnen.

Ganz komplett sind die Rot-Gelben allerdings nicht. Denn Johannes Huß wird nach einem Muskelfaserriss noch geschont. Alex Dersch hält sich derzeit in Florida auf, um erneut an einem NHL-Trainingscamp teilzunehmen. Auch Rapperswil war nicht komplett – und zwar hinter der Bande. Denn der in Düsseldorf bestens bekannte Jeff Tomlinson konnte sein Team krankheitsbedingt nicht coachen. Im ersten Drittel war noch vergleichsweise wenig los, dann legte die DEG zu. Alexander Barta und Ken-Andre Olimb trafen zur 2:0-Führung, während hinten Torhüter Mathias Niederberger dicht machte.

Im Schlussabschnitt drängten die Schweizer auf den Anschluss, zudem wurde die Partie ruppiger. Niederberger ließ allerdings nichts zu. Bernhard Ebner traf noch im Liegen zum 3:0-Endstand.

Am Donnerstag spielt die DEG in Düdingen gegen den HC Fribourg-Gottéron. Tags darauf geht es zu Servette Genf. Beide Spiele beginnen um 19.30 Uhr.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben