Landesliga

Hamborner Löwen nehmen erstmals drei Punkte mit

Mit der ersten Ballberührung erfolgreich: Reid Osei steuerte einen Treffer zum 3:1-Sieg von Hamborn 07 bei.

Mit der ersten Ballberührung erfolgreich: Reid Osei steuerte einen Treffer zum 3:1-Sieg von Hamborn 07 bei.

Foto: Frank Oppitz / FUNKE Foto Services

Essen.  Fußball-Landesligist Hamborn 07 freut sich über den ersten Auswärtssieg in dieser Saison. Beim FC Blau-Gelb Überruhr gab es einen 3:0-Erfolg.

Mit mächtig guter Laune und drei Punkten im Gepäck kehrte Fußball-Landesligist Hamborn 07 vom Auswärtsspiel beim FC Blau-Gelb Überruhr zurück. Die Mannschaft von Trainer Michael Pomp ließ beim 3:0 (1:0)-Sieg gegen den Aufsteiger keinerlei Zweifel aufkommen. Beim ersten Auswärtssieg der laufenden Spielzeit blieben die Löwen überdies zum ersten Mal in dieser Saison ohne Gegentor und wussten offensiv sowie defensiv über die gesamten 90 Minuten zu überzeugen.

„Der Sieg geht auch in der Höhe vollkommen in Ordnung. Wir waren heute drei Tore besser als unser Gegner“, erklärt Trainer Pomp, dessen Team im Südosten Essens dennoch etwas Anlaufzeit brauchte. Erst sechs Minuten vor der Halbzeitpause schoss 07-Angreifer Tim Keinert zum 1:0 ein. Nach dem Seitenwechsel war es erneut Keinert, der mit seinem dritten Saisontor auf 2:0 erhöhte und somit die Weichen auf Auswärtssieg stellte.

Hamborn 07 bestätigt Aufwärtstrend

„Wir waren deutlich dominanter als der Gegner“, beschreibt Pomp, der Mitte der zweiten Halbzeit Reid Osei einwechselte. Der 24-jährige Stürmer dankte es seinem Trainer und traf mit seiner ersten Ballberührung zum 3:0-Endstand (71.). „Da habe ich ein glückliches Händchen bewiesen“, schmunzelt Pomp, dessen Team nach einer Ampelkarte gegen Überruhrs Kapitän Marcel Rosbach (wiederholtes Foulspiel) das Spiel in Überzahl beendete.

„Das hat für die restlichen Minuten keine Rolle mehr gespielt“, kommentiert Michael Pomp, der vor allem auch mit der Defensivleistung seiner Mannschaft zufrieden war und jetzt etwas entspannter auf die Tabelle blicken kann. Nach dem Heimsieg gegen Burgaltendorf (2:1) bestätigten die Löwen ihren Aufwärtstrend eindrucksvoll.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben