Bocholt. Mit Christopher Schorch als Strippenzieher hat der 1. FC Bocholt zuerst die Regionalliga gehalten und führt diese nun souverän an.

Der 1. FC Bocholt kämpfte als Aufsteiger in der vergangenen Saison lange um den Klassenerhalt in der Regionalliga, nun führt er diese mit sieben Punkten Vorsprung an. Im großen NRZ-Interview erklärt Ex-Profi Christopher Schorch, bei den „Schwatten“ erst Assistent des Bocholter Präsidiums, dann Kaderplaner und mittlerweile Geschäftsführer Sport und Organisation, seine Sicht der Dinge.