Breitensport

117 Sportabzeichen wurden in Emmerich abgenommen

Waren auch 2020 im Einsatz: Elisabeth Naß (li., Sportabzeichenprüferin und Übungsleiterin der Kinder-Leichtathletik beim TV Elten) und Michaela Born (Stützpunktleiterin des KSB in Emmerich und Sportabzeichenprüferin).

Waren auch 2020 im Einsatz: Elisabeth Naß (li., Sportabzeichenprüferin und Übungsleiterin der Kinder-Leichtathletik beim TV Elten) und Michaela Born (Stützpunktleiterin des KSB in Emmerich und Sportabzeichenprüferin).

Foto: privat

Emmerich.  Auch 2020 waren die Teilnehmer im Eugen-Reintjes-Stadion und beim Schwimmen aktiv. Coronabedingt fiel allerdings die traditionelle Ehrung aus.

Trotz Corona wurden auch in diesem Jahr in Emmerich zwischen den Sommer- und Herbstferien immer montags die Deutschen Sportabzeichen im Eugen-Reintjes-Stadion abgenommen. 55 Erwachsene und 62 Kinder/Jugendliche erfüllten aus den Gruppen Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination jeweils eine Disziplin und erbrachten zusätzlich einen Schwimmnachweis. Dabei wurden 82 Sportabzeichen in Gold (davon sechs mit bicolorem Abzeichen), 33 in Silber und zwei in Bronze erworben.

Der TV Elten war im Nachwuchsbereich besonders aktiv und bot im Rahmen der Leichtathletikgruppen der Kinder und Jugendlichen die Abnahme der Sportabzeichen sowie zwei weitere Sondertermine für Interessierte an. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: 49 Kinder/Jugendliche sowie 16 erwachsene Absolventen des Turnvereins haben das Sportabzeichen abgelegt.

47 Mal Gold für Louisa van Lier (82)

Älteste Teilnehmerin war einmal mehr Louisa van Lier, die das Abzeichen in Gold bereits zum 47. Mal in Empfang nehmen durfte. „Solange es geht, ist man nie zu alt, um hier mitzumachen“, unterstreicht die 82-Jährige, die sich auch 2020 sportlich betätigte. 200 Meter Schwimmen wurden im Eltener Bad absolviert, außerdem war van Lier im Stadion vor allem beim Standweitsprung sowie mit dem Medizinball und dem Seilchen aktiv.

Beim Standweitsprung erreichte sie 1,68 Meter. Das sei ja immer noch mehr als ihre Körperlänge, nahm die ehrgeizige Eltenerin anschließend auch das Kompliment ihres Mannes Theo zur Kenntnis, mit dem sie sich zudem regelmäßig beim Wandern oder auf dem Fahrrad fit hält. „Inzwischen sind wir aber auf ein E-Bike umgestiegen“, erzählt Louisa van Lier, die das Sportabzeichen in diesem Jahr zuhause von KSB-Stützpunktleiterin Michaela Born überreicht bekam. „Das hat mich sehr gefreut. Michaela macht das richtig gut, hat auch die ganzen zusätzlichen Vorgaben in diesem Jahr perfekt umgesetzt“.

Wegen der Corona-Krise musste auf eine Ehrung im großen Rahmen diesmal verzichtet werden. „Die meisten Teilnehmer finden ihre Urkunden und Abzeichen zu Hause in ihren Briefkästen“, erklärt Michaela Born. Der TV Elten möchte in den ersten Monaten des nächsten Jahres, sofern sich die Lage dann etwas entspannt hat, für die Absolventen im Jugendbereich sowie die Laufgruppe eine Ehrung mit Übergabe der Urkunden im Eugen-Reintjes-Stadion vornehmen.

Am 3. Mai soll es weitergehen

Louisa van Lier und das ganze Sportabzeichenteam hoffen nun, dass ein Start des Trainings am 3. Mai 2021 wieder möglich sein wird. Alle Interessierten können das Training und die Abnahme kostenlos nutzen. Erwachsene zahlen für Urkunde und Abzeichen vier Euro.

Wie bereits in den Vorjahren unterstützte die Sparkasse Rhein-Maas auch in diesem Jahr mit einer Spende aus dem PS-Zweckertrag das Kinder- und Jugend-Sportabzeichen im Geschäftsgebiet Emmerich und Rees. Alle Teilnehmer im Überblick:

Frauen

Frauen

Gold mit bicolorem Zusatzabzeichen: Marianne Hoenen (30), Rita van Niersen (30), Marita van Oostveen (25), Heike Doerwald (10), Carla Pauly (10).

Gold: Louisa van Lier (47), Heidi Zoul-Cybulski (29), Adelgund Meyer (22), Michaela Born (18), Gertrud Tizianel (16), Monika Hartjes (12), Dorothee Reimann-Scholten (12), Elisabeth Warthuysen (12), Susanne Hamann (11), Maria Hußmann (11), Giorgia Loi (11), Sabine van Nüß (9), Petra Jansen (7), Marita Overmaat (6), Kirsten Urban (6), Heike Brenda (4), Jenny Bujar (3), Marlies Olbrich (2), Ulrike Haupt (1) Inka Jansen (1), Heike Leurs (1), Petra Preissner (1).

Silber: Liset Ebbers (3), Leonie Kukulies (2), Lara Adamson (1).

Bronze: Sabrina Angenendt (1).

Männer

Männer

Gold mit bicolorem Zusatzabzeichen: André Fischer (5).

Gold: Christoph Kukulies (21), Werner Reich (18), Karl-Heinz Müller (16), Heiner Scholten (16), Stefan van Dülmen (9), Marius Kukulies (8), Thomas Mühlhaus (8), Edwin Müller (4), Frank Bacher (3), Kilian Kukulies (3), Adrian Schabbel (3), Jörg Bujar (2), Wolfgang Kadur (2), Nils van Nüß (2), Roland Dickhout (1), Stefan Graf (1), Berthold Wanders (1).

Silber: Joseph Thuis (17), Thorsten Naves (2), Michael Sanders (2), Malte Geurts (1), Frank Luinenburg (1), André Strake (1).

Weibliche Jugend

Weibliche Jugend

Gold: Johanna Venhoven (1), Franka Simmes (1), Marie Lindemanns (1), Madita Heister (2), Laura Kroes (2), Lara-Luisa Schulte (2) Elaine Smy (2), Katharina Broich (3), Ella Büns (4), Anna Petry (4), Laureen Schröer (4),
Josefine Berntsen (5), Luisa de Vreé (5), Malin Heister (5), Maira Schröer (5), Franziska de Vreé (6), Alva Naja Jansen (6), Hannah Maier (6), Jade Maiß (7), Josefine Maiß (7), Levke Jansen (8), Ronja Mölder (9).

Silber: Leefke Gerritschen (1), Lia Niebergall (1), Marieke Preißner (1), Lisa Tuxhorn (1), Edda Winter (1), Meret von der Gabelentz (1), Klara Petry (1), Nele Angenendt (2), Eva Mais (2), Henrieke Simmes (3), Antje Waltemathe (3), Anna Müller (9).

Männliche Jugend

Männliche Jugend

Gold: Lion Nieborg (1), Noah Vedder (1), Klaas Flamma (2), Julian Overbeek (2), Leonard Roosendahl (2), Finjas Schreiner (2), Johann Wolff (2), Enno Flamma (3), Robin Gijsbertsen (3), Bereket Unkrig (3), Samuel Braam (4), Milan Kühnen (4) Lennart Schneider (5), Arvid von der Gabelentz (5), Laurenz Becker (6).

Silber: Ben Arens (1), Jarno Bettray (1), Levi Hahn (1) Carlo Köhn (1), Julian Leurs (1), Luca Kersten (1), Jona Hahn (2), Jannik Lindemanns (2), Luca Seidler (4), Merten Flamma (5), Jurre Vleeming (5), Jeremias Maiß (7).

Bronze: Jorik von der Gabelentz (4).

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben