Fußball

Ali El-Abbas kehrt im Sommer zum SC Westfalia Anholt zurück

Ali El-Abbas wird in der kommenden Saison wieder das Anholter Trikot überziehen.

Ali El-Abbas wird in der kommenden Saison wieder das Anholter Trikot überziehen.

Foto: Thorsten Lindekamp / Funke Foto Services GmbH

Anholt.  Der 31-Jährige verlässt den A-Liga-Konkurrenten SV Rees nach nur einem Jahr wieder. Die Westfalia vermeldet außerdem einen weiteren Neuzugang.

Nach nur einer Saison beim A-Liga-Konkurrenten SV Rees wird Ali El-Abbas zur kommenden Saison zu seinem Heimatverein SC Westfalia Anholt zurückkehren.

„Ali ist auf uns zugekommen. Wir freuen uns natürlich sehr, einen so qualitativ guten und erfahrenen Spieler in der nächsten Saison wieder in unseren Reihen zu haben“, begrüßt Karsten Schmeink, 2. Vorsitzender des SC Westfalia, das erneute Engagement des 31-jährigen Offensivspielers am Pannebecker.

Torne-Wechsel mit Verspätung

Des weiteren wird sich Marcel Fernandez Torne dem SC Westfalia anschließen. „Nach der vergeblichen Bitte um Freigabe in diesem Winter vom SC 26 Bocholt holen wir diesen Wechsel zur kommenden Saison nach. Wir sind überzeugt, das Torne mit seinen Qualitäten als Stürmer, die er an seinen bisherigen Stationen gezeigt hat, ein wichtiger Baustein in unserem Konzept für die neue Spielzeit sein wird“, sagt Schmeink.

Westfalia-Trainer Thomas Driever zeigt sich mit den Verpflichtungen ebenfalls sehr zufrieden und die Entwicklung des Teams auf einem guten Weg.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben