Fußball

Doppelpack von Niko Becker beschert Millinger Premierensieg

Niko Becker erzielte die Mllinger Treffer in Biemenhorst,

Niko Becker erzielte die Mllinger Treffer in Biemenhorst,

Foto: Judith Michaelis / FUNKE Foto Services

Millingen.  Durch einen 2:1-Erfolg im Auswärtsspiel beim SV Biemenhorst holt der Aufsteiger die ersten Punkte in dieser Bezirksliga-Spielzeit.

Nach der Klatsche gegen Friedrichsfeld hatte sich Fortuna Millingen im Spiel beim SV Biemenhorst viel vorgenommen. Und die Wiedergutmachung gelang zu einhundert Prozent. Mit einem 2:1 (1:0)-Erfolg beim SV Biemenhorst konnte der Aufsteiger die ersten drei Zähler in dieser Bezirksliga-Saison verbuchen. Spieler des Tages in Reihen der Gäste war Niko Becker, der beide Treffer erzielte.

Die richtige Reaktion

„Wir sind natürlich sehr erleichtert. Das war genau die richtige Reaktion. Wir sind kompakt als Mannschaft aufgetreten, haben selbst Nadelstiche gesetzt und am Ende eine solch spielstarke Elf wie den SV Biemenhorst geschlagen. Wenn wir so auftreten, können wir gegen jeden Gegner erfolgreich sein“, freute sich Co-Trainer Peter Lörcks über eine starke Teamleistung.

Die Gäste gingen in der 42. Minute nach einer verunglückten Rückgabe der Hausherren durch Niko Becker in Führung. Becker und Oliver Hesseling hatten schon zuvor gute Möglichkeiten zur Führung vergeben.

Unberechtiger Elfmeter

Im zweiten Durchgang war es dann wieder Niko Becker, der nach schöner Einzelleistung zum 2:0 traf (77.). Anschließend gab es einen Foulelfmeter, durch den die Mannschaft von Trainer Jürgen Stratmann auf 1:2 (83.) verkürzen konnte. „Der Elfmeter war allerdings unberechtigt“, so Lörcks, dessen Team dann aber den Vorsprung über die Zeit brachte und schließlich den Premierensieg feiern konnte.

Die Fortuna bleibt zwar Schlusslicht, blickt nun aber mit neuem Selbstvertrauen positiv den kommenden Aufgaben entgegen.

Fortuna Millingen: Gerling; Gerstenberg, B. Drews, Lörcks, Renn, Haves, T. Drews, Hanssen, Hesseling, Eyting (56. Eickhof), Becker (90.+2 Ising).

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben