Fußball-Landesliga

Ein Remis liegt in der Luft, aber das reicht SSV Buer nicht

Ein Sieg wäre nicht schlecht: SSV-Spieler Finn Wortmann.

Ein Sieg wäre nicht schlecht: SSV-Spieler Finn Wortmann.

Foto: Michael Korte / FUNKE Foto Services

Buer.  Die SSV Buer ist in der Landesliga seit vier Wochen ohne Punkte. Das soll sich am Sonntag im Heimspiel gegen Firtinaspor Herne ändern.

Einen Vorteil hatte die kuriose Absage des Landesliga-Spiels bei der IG Bönen-Fußball für die SSV Buer. Ihr Trainer Rüdiger Kürschners konnte kurzfristig den kommenden Gegner Firtinaspor Herne unter die Lupe nehmen. Eine Mannschaft, die sich nahezu auf Augenhöhe mit den Bueranern bewegt. Spielbeginn ist am Sonntag um 15 Uhr auf der Sportanlage Löchterheide.

Beide Mannschaften haben bislang sechs Punkte auf dem Konto. Und auch die Tordifferenz ist fast identisch. Der Toto-Tipper würde wohl auf ein Remis setzen, aber mit einem solchen Ergebnis wäre Rüdiger Kürschners nicht zufrieden. „Wir wollen gewinnen“, betont er.

Kürschners: Wir haben eine talentierte Mannschaft

Es wäre der erste Sieg seit dem 5:0 im Derby gegen den SV Horst 08, das jetzt auch schon wieder vier Wochen her ist. Dass seitdem kein weiterer Punkt auf das Konto der SSV hinzukam, beunruhigt Rüdiger Kürschners nicht. „Ich werde nicht in den Mimimi-Modus verfallen“, sagt er. „Ich weiß, dass wir eine talentierte Mannschaft haben, die sich weiterentwickeln wird. Wir werden unseren Weg gehen.“

An diesem Sonntag müssen sich die Bueraner mit ihrer Vergangenheit auseinandersetzen, denn in Reihen von Firtinaspor stehen mit Enes Aldirmaz und Ramadan Ibrahim zwei Spieler, die vor nicht langer Zeit noch Rothosen waren. Aber nicht nur ihnen begegnet Rüdiger Kürschners mit Respekt. „Die Herner haben eine sehr laufstarke und aggressiv agierende Mannschaft“, teilt er mit. „Aber wir sind gewappnet.“

Die SSV Buer kann wieder auf Finn Wortmann, Max Sellinat und Nico Dziabel zurückgreifen. Jan Heimerl (Adduktoren) fällt hingegen aus. Der Einsatz von Jonas Gerfen (Patellasehne) ist fraglich.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben