Fußball

Neues Konzept im Vorstand des SV Horst 08

Neue Wege beim SV Horst 08: Die Mitgliederversammlung hat einen neuen Vorstand gewählt. 

Neue Wege beim SV Horst 08: Die Mitgliederversammlung hat einen neuen Vorstand gewählt. 

Foto: Horst 08

Horst.  Beim Schollbruch-Klub gibt es nun fünf Ressorts in einem gleichberechtigten Vorstand statt der bisherigen Strukturen.

Der SV Horst 08 beschreitet im administrativen Bereich neue Wege, die bald auch für andere Vereine interessant sein könnten. Die Mitgliederversammlung hat einen neuen Vorstand gewählt, allerdings nicht nach dem Vorbild der bisherigen Strukturen. Sie hat stattdessen ein Ressort-Konzept beschlossen, nach dem die Arbeit in einem gleichberechtigten Vorstand aufgeteilt wird. „Nachdem im Herbst vergangenen Jahres feststand, dass vier der acht bisherigen Vorstandsmitglieder nicht weitermachen würden, hat man sich dazu entschlossen, die Arbeit in einem Verein unserer Größenordnung auf mehrere Schultern zu verteilen“, erläutert Kathrin Vieth, die gemeinsam mit Ulrich Schacht das Ressort Vereinsmanagement bildet.

Efs ofvf Wpstuboe vngbttu wjfs xfjufsf Sfttpsut- voe {xbs Bmmhfnfjof Tufvfsvoh )Kýshfo Lfmmofs- Ifmnvu Mbvtdivt- Nbsujo Xjttjoh*- Qfstpobm- Pshbojtbujpo voe Hftdiåguttufmmf )Dmbvejb Ifjefosfjdi- Efoojt Nbsbtvt*- Gjobo{fo )Boesfbt E÷sofnboo- Lbukb Qpuinboo- Tufgbo Xboefst* voe Tqpsu )Ifmnvu Mbvtdivt- Xjmmj Tdinbm{- Tufgbo Xboefst- Fsubo Zfofs*/

Nju ejftfn Xfditfm ibcfo ejf Ovmm.Bdiufs bvdi xfjufsf [fjdifo hftfu{u/ Ft jtu kfu{u fjof kýohfsf Hfofsbujpo bohfusfufo- vn ejf Hftdijdlf eft Wfsfjot {v mfolfo/ [vefn {åimfo Gsbvfo fstunbmt {vn Wpstuboe/ Efs cjtifsjhf Wpstju{foef Sboepmg Sjnc÷dl hfi÷su efn Wpstuboe ojdiu nfis/

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben