Fußball-Kreisliga A

SV Hessler 06 angelt sich Julian Hellmich von der SSV Buer

Julian Hellmich (rechts) wechselt zur neuen Saison von der SSV Buer zum SV Hessler 06.

Julian Hellmich (rechts) wechselt zur neuen Saison von der SSV Buer zum SV Hessler 06.

Foto: Olaf Ziegler

Heßler.   Der 25-Jährige ist ein absoluter Wunschspieler von Trainer Holger Siska. Aktuell spielt Julian Hellmich an der Löchterheide im Kreisliga-A-Team.

Der SV Hessler 06 aus der Fußball-Kreisliga A lässt seinen Worten entsprechende Taten folgen. „Das war ein erstes Signal nach außen“, teilte Trainer Holger Siska mit, nachdem sein ambitionierter Klub Anfang Februar die Verpflichtung von Preußens Sutums Torjäger Michael Krakala zur kommenden Saison öffentlich gemacht hatte.

Jetzt legten die Heßleraner nach, sie sendeten das zweite Signal und gaben bekannt, dass auch Julian Hellmich von der SSV Buer im Sommer zum Jahnstadion wechseln werde.

Zwischenzeitlich im Oberliga-Trikot des SC Hassel

Der 25-Jährige ist ein absoluter Wunschspieler von Holger Siska. Sie kennen sich aus gemeinsamen Landesliga-Zeiten bei der SSV. Nachdem Holger Siska die Löchterheide in der Hinrunde hatte verlassen müssen, fühlte sich auch Julian Hellmich dort nicht mehr wohl, zumindest nicht in der ersten Mannschaft.

Vor etwa einem Monat ging er freiwillig runter zum zweiten Bueraner Team, das in der Kreisliga A gegen den Abstieg kämpft. Julian Hellmich ist ein Bueraner Eigengewächs. Zwischenzeitlich spielte er auch mal für den SC Hassel in der Oberliga. Mit der Verpflichtung des technisch starken Mittelfeldspielers machen die Heßleraner deutlich, dass sie in der Saison 2019/20 um den Aufstieg in die Bezirksliga mitmischen wollen. Überkreislich war der Traditionsklub zuletzt vor sechs Jahren am Ball.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben