Taekwondo

TKD schickt in Bonn

Volkan Celik und Sezer Güler vertreten den TKD beim Internationalen Masters NRW  in Bonn.

Foto: WAZ FotoPool

Volkan Celik und Sezer Güler vertreten den TKD beim Internationalen Masters NRW in Bonn. Foto: WAZ FotoPool

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Gladbeck. Der Taekwondoverein TKD Gladbeck fährt am Wochenende (18./19. September) nach Bonn zum Internationalen Masters NRW 2010. Bisher sind Kampfsportler aus 16 Nationen gemeldet.

Der TKD schickt 13 Kämpfer an den Start. Volkan Celik (-58 kg), Sezer Güler (-74 kg) und Özkan Öztürk (-74 kg) nehmen bei den Senioren teil. In der Jugend A vertreten den Club Yonca Celik (-59 kg), Jasmin Große (-55 kg), Aydin Irmak (-59 kg), Koray Cinar (-55 kg) und Süleyman Subasi (-63 kg). Komplettiert wird das TDD-Aufgebot durch die B-Jugendlichen TugceBesevli (-33 kg), Bünyamin Gül (+65 kg), Emre Mala (-57 kg), Emre Önder (-49 kg) und durch den amtierenden Deutschen Meister Yusuf Özkaya (-61 kg).

Ünal Öztürk, der Trainer der Gladbecker, sagte: „Das ist ein sehr starkes internationales Turnier. Wir trainieren seit 14 Tagen sehr intensiv und bereiten uns auf dieses Highlight vor.“

Für Volkan Celik verlief die U 21-Europameisterschaft in der Ukraine zunächst mit zwei Siegen gegen Konkurrenten aus Moldawien und Frankreich erfolgreich. Dann verlorer der Gladbecker jedoch gegen den späteren Vize-Europameister Soslanbek Kozhiev aus Russland mit 8:10. „Leider hat’s nicht ganz geklappt mit der Medaille“, so Volkan Celik, der es im nächsten Jahr erneut versuchen möchte.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik