Fußball

Torwart Ahmet Taner fällt beim 1. FC Kleve länger aus

Ahmet Taner fällt mehrere Wochen verletzt aus.

Ahmet Taner fällt mehrere Wochen verletzt aus.

Foto: Thorsten Tillmann / ffs

Kleve.  Der Schlussmann des Oberligisten hat sich im Spiel gegen TuRU Düsseldorf den Arm gebrochen. Dafür rückte Andre Barth zwischen die Pfosten.

Der Fußball-Oberligist 1. FC Kleve hat am Sonntag mit einem 1:0-Erfolg gegen TuRU Düsseldorf die ersten Punkte geholt. Torwart Ahmet Taner aber brach sich in einem hitzigen Zweikampf den Arm. „Er muss glücklicherweise nicht operiert werden. Es handelt sich um einen glatten Bruch“, sagt Christoph Thyssen, Vorsitzender des Fusionsklubs. Mindestens sechs Wochen aber dürfte Taner ausfallen. Für ihn kam gegen TuRU Düsseldorf der Ersatztorwart Andre Barth in die Partie, der eine solide Vorstellung zeigte – und ohne Gegentreffer blieb.

Nur zwei Elfmetertore

Die Mannschaft von Trainer Umut Akpinar hadert allerdings noch mit einem anderen Problem. Die Offensive entwickelt wenig Torgefahr. In den bisherigen vier Pflichtspielen nach dem Neustart gelangen lediglich zwei Treffer – und die auch nur vom Elfmeterpunkt. Dort zeigt sich Nedzad Dragovic abgebrüht.

Angreifer Andre Trienenjost fehlt noch einige Wochen verletzt. Ryo Terada und Niklas Klein-Wiele waren stets bemüht. Zu selten aber finden sie in aussichtsreiche Schussposition. Sebastian Santana, der gegen TuRU eingewechselt wurde, konnte seine Torgefahr bislang noch nicht nachhaltig unter Beweis stellen.

Bedarf in der Offensive

„Der Bedarf im Sturm ist grundsätzlich gegeben. Wir halten Augen und Ohren offen“, sagt Christoph Thyssen. Er habe keineswegs das Gefühl, dass der Transfermarkt bereits geschlossen habe. „Ich bekomme noch immer viele Anfragen von Akteuren, die einen Verein suchen“, so Thyssen.

Die Spielgenehmigung für den neuseeländischen Innenverteidiger Michael James den Heijer steht weiter aus. Die Kommunikation zwischen dem FVN, dem DFB und dem niederländischen KNVB gestalte sich mühsam, erklärt Thyssen.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben