Schwimmen

Fabian Brune steht im WM-Finale in London

Fabian Brune und Martina Döbbeler.

Fabian Brune und Martina Döbbeler.

Foto: Michael Meckel

Finnentrop.  Daumendrücken heute Abend für Fabian Brune.

Der Schwimmer der Wasserfreunde Finnentrop hat bei der Para-Weltmeisterschaft der Schwimmer in London das Finale über 100 Meter Rücken erreicht. Das Finale wird um gestartet 21.55 Uhr.

Im ersten Halbfinale am Mittag erreichte Fabian Brune in 1:23,94 Minuten als Vierter das Ziel. Im zweiten Halbfinale waren nur vier Schwimmer schneller, so dass sich Fabian Brune als insgesamt Achter für das Finale qualifizieren konnte.

„Ich bin mega-stolz, dass Fabian im Finale steht. Für heute Abend wünsche ich mir noch eine neue Bestzeit und glaube, dass das auch drin ist“, freute sich Fabian Brunes Trainerin Martina Döbbeler. Für Fabian Brune ist es das zweite Finale in London. Am Donnerstag wurde der Finnentroper Sechster mit der 4 Mal 50 Meter-Kraul Mixed-Staffel. Das Finale mit Fabian Brune wird übrigens im Internet übertragen. Die Adresse: www.paralympic.org.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben