Hallenhockey / 2. Verbandsliga

1. und 2. Mannschaft vom Moerser TV sind Spitzenreiter

Niclas Garms (rechts) steuerte zum 14:6-Erfolg für den Moerser TV gegen die 2. Mannschaft vom ETB Essen satte vier Tore bei und war damit Topscorer.

Niclas Garms (rechts) steuerte zum 14:6-Erfolg für den Moerser TV gegen die 2. Mannschaft vom ETB Essen satte vier Tore bei und war damit Topscorer.

Foto: Oleksandr Voskresenskyi / FUNKE Foto Services

Moers.  Die Hockey-Herren vom Moerser TV sind in der 2. Verbandsliga in der Halle spitze. MTV I und II sind noch ungeschlagen, belegen den Spitzenplatz.

Die Hockey-Herren vom Moerser TV sind in der Halle auf einem richtig guten Weg. Die erste Mannschaft führt in der 2. Verbandsliga die Tabelle mit der maximalen Ausbeute von 15 Punkten nach fünf Spieltagen die Gruppe B an. Die „Zweite“ hingegen ist Spitzenreiter der Gruppe A, hat 13 Zähler auf dem Konto. Beide MTV-Teams sind noch ungeschlagen.

Nach dem 8:5 am vierten Spieltag gegen ETUF Essen III hatte die „Erste“ am Sonntagabend den ETB Essen II zu Gast und setzte sich mit 14:6 (8:1) durch. Dabei startete der Gastgeber gar nicht gut. Einmal nicht aufgepasst, hatte das Team um MTV-Trainer Frank Wagner früh das 0:1 kassiert. Doch das war gleichzeitig der Weckruf. Die Offensive legte nun los, die Ecken wurden besser genutzt. So ging es mit dem vorentscheidenden 8:1 in die Pause.

Im zweiten Durchgang schaltete der MTV einen Gang runter, ohne an Gefährlichkeit zu verlieren. Doch die 2. Mannschaft vom ETB nutzte den Schlendrian um das Torverhältnis aufzupolieren. Doch am Ende siegte Moers verdient mit 14:6.

MTV: Niclas Garms (4), Tobias Niephaus (3), Jannik Lahn (2), Fabian Hoppstock (2), Chris Großheim (1), Piet Espen-Schilling (1), Tim Wagner (1), Louis Schroer, Daniel Bongers, Niklas Höbel.

Der MTV II musste hingegen beim Tabellenschlusslicht Preußen Duisburg antreten und traf beim 12:9 (5:2)-Erfolg auf mehr Gegenwehr als erwartet.

Nach dem Moers früh zur Führung traf, machte Preußen Druck. Der hielt auch nach dem 2:0 der Gäste an und Duisburg verkürzte. Über 2:1 und 5:2 kamen die Gastgeber nach der Pause bis auf 5:4 heran. Doch Moers erzielte unmittelbar danach das 6:4 und behielt nun in dem sehr dynamisch gewordenen Spiel die Übersicht. So war die letzte Ecke für die Preußen zum Moerser 12:9-Erfolg nur noch Ergebniskosmetik.

>>>JUGENDMANNSCHAFTEN VOM MOERSER TV

Die Knaben C vom MTV unterlagen bei Preußen Duisburg dem Gastgeber mit 4:6 und Uhlenhorst Mülheim III mit 2:4.
MTV:
Tom Londong (4), Jayan Beer (1), Clemens Herrmann (1), Richard Bongwald, Ilias Savun, Talha Akyol, Jonathan van Gemmeren, Lukas Kois, Luca Pachner.
Die Knaben D I unterlagen in Moers mit 1:5 dem MSV Duisburg, mit 3:8 Kahlenberger HTC und mit 5:6 knapp dem Club Raffelberg II.
MTV: Anton Melcher (6), Moritz Hermann (2), Arian Istogu (1), Mathis Feldrappe, Fynn Zilian, Emirhan Istogu, Mats Minrath, Ben Vetter. Die Knaben D II unterlagen in Velbert dem Kahlenberger HTC IV mit 0:5, dem HC Essen 99 V mit 0:4.
MTV: Anton Melcher, Finn Zilian, Mats Minrath, Emirhan Görgülü, Ben Vetter, Mathis Feldrappe, Moritz Herrmann, Arian Istogu.

Die Mädchen B I schlugen den MSV Duisburg mit 3:0 und Preußen Duisburg II mit 8:0. Die B II siegten mit 3:1 gegen TV Jahn Hiesfeld II, spielten 2:2 gegen Raffelberg III. MTV I: Helen Heimberg, Elisa Bernitt (9), Sophia (3), Frieda Kreutzer (1), Marlene Pappe, Charlotte Wiese, Shahed Alatiri, Emilia Schwarz.
MTV II: Emily Jäger, Johanna Zimmer (2), Charly Tollkötter (2), Lucy Pehmöller, Lina Heesch, Victoria Briese, Enya Sebastian, Inga Timmerbeil, Emma Chojnacki.
Die D-Mädchen-Teams vom Moerser TV spielten ebenfalls. MTV I besiegte MSV Duisburg II mit 4:2 und TuS Rheinberg mit 10:3; MTV II schlug TV Jahn Hiesfeld mit 3:2 und MSV Duisburg II mit 4:0.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben