PBC Joker Kamp-Lintfort

Drei Punkte für den PBC Joker Kamp-Lintfort zum Saisonstart

Rüdiger Jesse, von der Zweitliga-Pool-Billard-Mannschaft vom PBC Joker Kamp-Lintfort.

Rüdiger Jesse, von der Zweitliga-Pool-Billard-Mannschaft vom PBC Joker Kamp-Lintfort.

Kamp-Lintfort.   Die Zweitliga-Pool-Billard-Mannschaft vom PBC Joker Kamp-Lintfort ist ordentlich in die Saison gestartet. Mit zwei schweren Auswärtsaufgaben.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Zweitliga-Pool-Billard-Mannschaft vom PBC Joker Kamp-Lintfort ist ordentlich in die neue Saison gestartet. Dabei musste das Team gleich zwei schwere Auswärtsaufgaben bewältigen. Zuerst bei der BSG Osnabrück und danach ging es zum motivierten Aufsteiger nach Gevelsberg.

2. Bundesliga Nord 1. Spieltag: BSG Osnabrück – PBC Joker Kamp-Lintfort 5:3. In Osnabrück kassierten die Joker eine knappe und durchaus überflüssige Niederlage. Immerhin holten die Gäste in der Hinrunde in allen Disziplinen den ersten Satz, im 14.1-endlos war die Partie anfangs ebenfalls ausgeglichen. Doch lediglich Jan van Lierop im 9-Ball (4:1 und 4:3) sowie Sascha Rath im 10-Ball (4:2 und 4:3) verließen die Tische als Sieger. Michael Poschmann im 8-Ball (4:2, 2:4 und 2:4) sowie Rüdiger Jesse im 14.1-endlos (64:125) mussten sich geschlagen geben. Mit dem Pausenstand von 2:2 ging’s in die Rückrunde. Dort konnte aber nur noch Nico Baumanns sein 9-Ball (4:3 und 4:2) gewinnen. Jan van Lierop musste sich im 14.1-endlos, Sascha Rath im 8-Ball (1:4 und 3:4) sowie Rüdiger Jesse im 10-Ball (2:4, 4:3, 2:4) geschlagen geben.

2. Spieltag: Schwarze Acht Gevelsberg - PBC Joker Kamp-Lintfort 3:5. Doch das Team hatte die Niederlage in Gevelsberg gut verdaut. Rüdiger Jesse spielte im 14.1-endlos groß auf (125:76 in nur 8 Aufnahmen). Nico Baumanns setzte sich im 9-Ball (4:3, 0:4 und 4:3) und Sascha Rath im 10-Ball (4:2 und 4:3)durch. Nur Jan van Lierop unterlag im 8-Ball.

In der Rückrunde zeigte Jan van Lierop dann, dass 9-Ball seine Lieblingsdisziplin (4:2 und 4:1). Doch die Joker machten es trotz der 4:1-Führung noch einmal unnötig spannend. Jesse und Rath unterlagen, Gevelsberg kam auf 3:4 ran. Doch Nico Baumanns behielt im 8-Ball nach Startschwierigkeiten im ersten Satz die Nerven (0:4, 4:2 und 4:2).

Somit sicherte sich das Team die ersten drei Punkte. „Übrigens der gleiche Start wie in der überaus erfolgreichen Vorsaison“, so Joker-Sprecher Dirk Winnands. Er versichert auch, dass die Mannschaft in der Lage ist, noch deutlich zuzulegen. „So kann man optimistisch in die ersten beiden Heimspiele Mitte Oktober gegen Oldenburg und Hamburg gehen“, sagt er.

Oberliga Niederrhein 4. Spieltag: BSV Langenfeld - PBC Joker Kamp-Lintfort II 4:5. Ein 7:6 im 8-Ball sowie Siege im 14.1-endlos von Björn Brugmann (125:83) und Daniel Böttcher im 9-Ball (9:6) sorgten für eine 3:1-Führung in der vorgezogenen Partie. In der Rückrunde setzten sich aber nur noch Daniel Böttcher im 14.1.-endlos (125:66) durch. Mit dem 4:4-Unentschieden hatten beide Teams bereits einen Punkt sicher. Und nun griff die Neuerung vom Billard-Verband Niederrhein (BVNR). Das Entscheidungsdoppel bei einem Remis. Der Sieger bekommt einen zweiten Punkt. Das Joker Doppel Böttcher/Brugmann holte sich den mit 3:2. Joker II bleibt mit fünf Punkten Tabellenführer.

Verbandsliga Niederrhein 1. Spieltag: Breakers Oberhausen - PBC Joker Kamp-Lintfort III 6:2. Die „Dritte hatte als Aufsteiger in Oberhausen trotz guter Leistungen das Nachsehen. Nach der ausgeglichenen Hinrunde stand es noch 2:2. Michele Valente siegte im 14.1-endlos (100:79), Denis Kovacec im 8-Ball (6:3). In der Rückrunde konnten die Kamp-Lintforter aber nicht mehr gewinnen.

Bezirksliga Niederrhein 1. Spieltag: PBC Joker Kamp-Lintfort V – BSF Goch II 3:5. Ohne Form spielte die „Fünfte“ vom PBC Joker Kamp-Lintfort zum Saisonauftakt. In der Hinrunde siegte Teamkapitän Dirk Winnands im 9-Ball (6:1) und Guido Ost im 10-Ball (5:4) zum 2:2 Pausenstand. Danach gewann nur noch Hans Stiefel im 10-Ball (5:3).

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik