Hockey / 1. Verbandsliga

Erste Pleite für den Moerser TV gegen Spitzenreiter Dortmund

Der Moerser Fabian Hoppstock (schwarz) musste nach einer rabiaten Aktion eine Zeitstrafe abbrummen.

Der Moerser Fabian Hoppstock (schwarz) musste nach einer rabiaten Aktion eine Zeitstrafe abbrummen.

Foto: Moerser TV

Moers.  Die Hockeymannschaft des Moerser TV muss am dritten Spieltag der 1. Verbandsliga die erste Niederlage der jungen Saison hinnehmen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Hockeymannschaft des Moerser TV musste am dritten Spieltag der 1. Verbandsliga die erste Niederlage der jungen Saison hinnehmen. Gegen Spitzenreiter Eintracht Dortmund unterlagen die Moerser auf der heimischen Platzanlage mit 2:5 (1:4).

Nach einem holprigen Start geriet der MTV früh in Rückstand. Zwar glich der Moerser Lars Rosenau mit einem abgefälschten Schuss noch zum zwischenzeitlichen 1:1 aus, doch noch vor Ende des ersten Viertels ging Dortmund wiederum in Führung. Auch das zweite Viertel brachte den Hausherren keine Entlastung. Noch zweimal trafen die Gäste und gingen schließlich mit einem Vorsprung von drei Toren in die Pause.

Besserer Start nach der Pause

Der MTV erwischte dann aber den besseren Start in den dritten Durchgang. Ole Nies erzielte nach einem gut herausgespielten Angriff dann auch schnell den Anschlusstreffer. Doch danach war das Glück nicht mehr auf Moerser Seite.

Keine der folgenden Chancen fand den Weg ins gegnerische Tor. Stattdessen bekam Fabian Hoppstock nach einer rabiaten Aktion eine Zeitstrafe. Auch der letzte Durchgang brachte dem MTV nicht die erhoffte Entlastung mit den notwendigen Treffern.

Gastgeber wird ausgekontert

Schließlich legten die Gastgeber alles in den Angriff. Als daraufhin die Gäste nach einem guten Konter zum 2:5 trafen, war der Drops gelutscht.

Nach drei Spielen steht der MTV nun mit vier Punkten da. Drei andere Teams kommen auf die gleiche Punktzahl, aufgrund des schlechteren Torverhältnisses liegen die Moerser aber aktuell auf dem fünften Tabellenplatz. Kommende Woche muss die Mannschaft zur sechstplatzierten Dortmunder HG.

MTV: Höbel, Großheim, Wagner, Espen, T. Bongers, D. Bongers, Schloms, Rosenau, von der Bay, Lahn, Nies, Hoppstock, Muchengeti, Wagner, Schroer.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben