Racketlon / DM

Heike Voigt vom Moerser RV ist Deutsche Meisterin

Die erfolgreichen Damen der A-Elite: (von links) die beiden Moerserinnen Lisa Postel und die Deutsche Meisterin Heike Voigt sowie Beatrice Dommasch aus Neuberg.

Die erfolgreichen Damen der A-Elite: (von links) die beiden Moerserinnen Lisa Postel und die Deutsche Meisterin Heike Voigt sowie Beatrice Dommasch aus Neuberg.

Moers.   Im Sportpark Schwandorf werden die Deutschen Racketlon Meister, die Rückschlag-Experten“ im Tischtennis, Badminton, Squash und Tennis gesucht.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Im Sportpark Schwandorf wurden die Deutschen Racketlon Meister gesucht. Auch die „Rückschlag-Experten“ im Tischtennis, Badminton, Squash und Tennis haderten mit den hohen Temperaturen. Mit dabei war auch der Moerser Racketlon Verein (MRV). In der Eliteklasse Herren A wurde Thomas Knaack vom MRV, der nicht bei den Senioren antrat, Siebter.

Aber ein Titel ging nach Moers. Bei den Elite A Damen gewann Heike Voigt. In der entscheidenden Begegnung besiegte sie die Neubergerin Beatrice Dommasch mit 90:65 (Tischtennis 22:20, Badminton 21:4, Squash 26:28, Tennis 21:13). Die Neu-Moerserin Lisa Postel aus Karlsruhe holte Einzel-Bronze und mit Partner Fabian Bergande auch noch Mixed-Silber. Annette Kleiber kam Korbinian Heim auf Rang vier.

Bei den Ü45-Senioren startete Frank Kleiber vom MRV trotz gesundheitlicher Beschwerden. Der MRV-Vorsitzende setzte sich im Kampf um Platz drei gegen Andreas Hirschmann durch (21:0, 4:21, 21:6, 11:10) und holte Bronze. Axel Conrath vom MRV wurde Siebter.

Bei den Doppelmeisterschaften schieden die MRV-Duos früh aus.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik