Pferdesport / RV Seydlitz Kamp

Kamp-Lintforterin Ann-Catrin Hoffrichter verpasst den Sieg

Erfolgreiche Reiterinnen vom RV Seydlitz: (von links) Ann-Catrin Hoffrichter, Julia Devers und Jana Weyers.

Erfolgreiche Reiterinnen vom RV Seydlitz: (von links) Ann-Catrin Hoffrichter, Julia Devers und Jana Weyers.

Kamp-Lintfort.   Nicht nur in der Vielseitigkeit sind die Reiterinnen und Reiter des RV Seydlitz Kamp erfolgreich. Das beweisen sie stets bei anderen Turnieren.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Nicht nur in der Vielseitigkeit sind die Reiterinnen und Reiter des RV Seydlitz Kamp erfolgreich. Das bewiesen sie jetzt wieder einmal beim Turnier des Zucht-, Reit- und Fahrvereins von Lützow Hamminkeln. Sie können halt in allen Klassen bestsehen. In der schwierigsten Prüfung, einer Vielseitigkeit der Klasse L, ließ Caro Hoffrichter sich den Sieg nur knapp nehmen und wurde mit Lucky v/h Trappersveld Zweite. Lena Scheepers schaffte mit La Mum einen tollen vierten Platz.

In der Tholi-Tour waren gleich drei Kamper platziert: Ann-Catrin Hoffrichter wurde mit Graf Timor nach dem zehnten Platz in der Dressur und dem fünften Rang im Springen Fünfte in der Gesamtwertung. Jana Weyers belegte mit Galeah Rang sechs in der Dressur und wurde Neunte im Springen. Den elften Platz in der Dressur erreichte Julia Devers mit Lupicors Erbe.

In der Vielseitigkeit der Klasse A* platzierte sich Gretha Völke mit ihrem Laros von Marzelheide auf Rang fünf.

Bei den Kleinen vertrat Lou Marie Eickschen den RV Seydlitz Kamp gebührend. Auch ihr schien der fünfte Platz mit La Vitessa im Preventicum Cup zu gefallen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik