Kanupolo / WM

Moerser Marco Hoppstock wird in Kanada Kanupolo-Weltmeister

Der Moerser Marco Hoppstock im Nationaldress in Kanada.

Der Moerser Marco Hoppstock im Nationaldress in Kanada.

Moers.   Der Moerser Marco Hoppstock wird am vergangenen Wochenende in Kanada mit der Deutschen Nationalmannschaft Weltmeister im Kanupolo.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der Moerser Marco Hoppstock wurde am vergangenen Wochenende in Kanada mit der Deutschen Nationalmannschaft Weltmeister im Kanupolo. Im Finale konnte das deutsche Team den bis dato amtierende Weltmeister Italien mit 4:1 schlagen. Im Halbfinale gegen Europameister Spanien gelang Marco Hoppstock beim deutschen 6:2-Erfolg mit drei Treffern ein Hattrick.

Allerdings war die Stimmung in der deutschen Mannschaft im Vorfeld der Weltmeisterschaft nicht gut. Teammitglied Fiete Junge vom RSV Hannover war an den Folgen einer Hirnhautentzündung verstorben. Das Team war vor dem Abflug nach Toronto noch bei der Beerdigung ihres Kameraden zusammengekommen. Den WM-Sieg widmete die Mannschaft Fiete Junge, der die Nummer zehn getragen hatte.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben