Hallenfußball

MSV Moers siegt in der Halle beim FC Neukirchen-Vluyn

Der MSV Moers (grüne Trikots), hier im Spiel gegen den VfL Repelen, setzte sich im Hallenturnier vom FC Neukirchen-Vluyn etwas überraschend, aber verdient durch.

Der MSV Moers (grüne Trikots), hier im Spiel gegen den VfL Repelen, setzte sich im Hallenturnier vom FC Neukirchen-Vluyn etwas überraschend, aber verdient durch.

Foto: Oleksandr Voskresenskyi / FUNKE Foto Services

Neukirchen-Vluyn.  Im Neukirchen-Vluyner Julius-Stursberg-Gymnasium setzt sich der MSV Moers bei einem von zwei Hallenfußballturniere vom FC Neukirchen-Vluyn durch.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

In der Sporthalle des Neukirchen-Vluyner Julius-Stursberg-Gymnasiums stiegen gestern gleich zwei Hallenfußballturniere. Gastgeber war der FC Neukirchen-Vluyn. Am Vormittag, ab 9.30 Uhr, trat dessen zweite und dritte Mannschaft und die A-Jugendlichen gegen untere Teams an. Ab 14 Uhr maß sich dann der B-Ligist des FCNV mit fünf Mannschaften aus höheren Spielklassen im Modus „jeder gegen jeden“. Gespielt wurde in diesem Jahr nach den Futsal-Regeln.

Als Favoriten galten dabei die beiden Bezirksliga-Mannschaften VfL Repelen und VfL Tönisberg. Außerdem waren noch die drei A-Ligisten MSV Moers, VfL Repelen II und die Spielvereinigung Rheurdt-Schaephuysen mit von der Partie.

Knappes Rennen um die Spitze

Den Beginn machten die Gastgeber gegen Tönisberg. Dabei lagen die Hausherren zunächst mit 2:0 vorne, unterlagen aber noch mit 2:3. Auch Repelen erwischte einen guten Start ins Turnier, mit einem ungefährdeten 4:1-Sieg gegen die SpVgg Rheurdt-Schaephuysen. Repelen II unterlag dem MSV Moers mit 0:4.

Letztere zeigten wenig später mit einem 5:1-Sieg gegen Repelens Erste, dass auch sie um den Turniersieg mitspielen wollten. Mit einem 6:1 gegen Rheurdt-Schaephuysen standen die Moerser nach drei Partien mit makelloser Bilanz da.

Gegen Tönisberg handelte sich der MSV dann mit 1:3 seine erste Niederlage ein. Tönisberg hatte im zweiten Spiel Repelen II mit 2:1 geschlagen. Doch gegen den Bezirksligakonkurrenten Repelen I gab es eine deutliche 0:4-Niederlage. Da Repelen Gastgeber Neukirchen-Vluyn mit 5:1 bezwang, standen vor den letzten drei Begegnungen drei Mannschaften mit neun Punkten da. Wobei der MSV Moers mit dem besten Torverhältnis in aussichtsreicher Position war. Die verbesserten die Moerser mit einem 7:2-Sieg gegen den Gastgeber sogar noch und konnten so mit einem Torverhältnis von 23:7 den besten Angriff, als auch die beste Defensive aufweisen. Das reichte für den Turniersieg. Der VfL Repelen siegte im letzten Spiel mit 7:1 im Vereinsderby gegen Repelen II und machte mit zwölf Zählern den zweiten Platz. VfL Tönisberg kam durch einen 3:0-Sieg gegen Rheurdt-Schaephuysen mit der selben Punktzahl auf Rang drei. Dahinter folgte der Gastgeber mit sechs Punkten. Mit einem Sieg schaffte es Repelen II vor das sieglos gebliebene Schlusslicht Rheurdt-Schaephuysen.

FCNV-Coach Anel Pedljic war mit der Leistung seines Teams zufrieden, auch wenn es nicht für eine Top-Platzierung gereicht hatte. „Die Jungs haben die meiste Zeit über ordentlich gespielt, auch wenn die Futsal-Regeln für alle etwas gewöhnungsbedürftig waren. Das war ein guter Start in die Vorbereitung. Ich bin nur froh, dass es bei uns keine Verletzungen gab, das war unser größtes Ziel heute. Die Ergebnisse sind da tatsächlich zweitrangig“

Ein voller Erfolg für den Verein war dazu das Catering während des Turniers. Die etwa einhundert Zuschauer verdrückten über 150 belegte Brötchen, sowie verschiedene Salate, Kaffee und Kuchen.

>>>TURNIER FÜR UNTERKLASSIGE TEAMS

Abschluss Gruppe A
1. FC Neukirchen-Vluyn II
2. TuS Fichte Lintfort II
3. FC Aldekerk III
4. FC Neukirchen-Vluyn A-Jgd.

Abschluss Gruppe B
1. MSV Moers II
2. SuS Rayen
3. FC Neukirchen-Vluyn III
4. Hülser SV II

FINALRUNDE
Halbfinale: FC Neukirchen-Vluyn II - SuS Rayen 1:2.
MSV Moers II - TuS Fichte Lintfort II 2:3.
Spiel um Platz drei:
FC Neukirchen-Vluyn II - MSV Moers II 0:5.
Finale: SuS Rayen - TuS Fichte Lintfort II 1:2.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben