Jugend-Handball / TV Schwafheim

Neue Mädels der B-Jugend werden bei ihrer Premiere Dritte

Die Mädels vom TV Schwafheim: (hinten von links ) Celina Gill, Lenia, Celina, Sude, Marie, Livia, Celine, Sarah, Sophie, Alina, Trainer Frank Flatten; (vorne von links) Sophia, Vivi und Rihan mit Pokal.

Die Mädels vom TV Schwafheim: (hinten von links ) Celina Gill, Lenia, Celina, Sude, Marie, Livia, Celine, Sarah, Sophie, Alina, Trainer Frank Flatten; (vorne von links) Sophia, Vivi und Rihan mit Pokal.

Moers.   Gerade kommen die Handball-Mädels vom TV Schwafheim in der neuen Altersklasse B-Jugend an, starten sie beim Turnier in Nettetal. Mit Erfolg.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Gerade sind die Handball-Mädels vom TV Schwafheim in der neuen Altersklasse B-Jugend angekommen, da schickte Trainer Frank Flatten sein Team zum ersten Vorbereitungsturnier zur neuen Saison 2018/2019 inklusive Saison-Abschlussfahrt mit Wasserski, Beachvolleyball, Grillen und Lagerfeuer nach Nettetal. Die Mädels traten mit den beiden Neuzugängen Sophie und Sarah aus Rumeln an und müssen in der kommenden Saison mit einem größeren Ball spielen. Doch sie machten ihre Sache prima und wurden in Nettetal Dritter.

Gegen den späteren Turniersieger aus Grefrath, der auch im Ligaalltag höherklassig spielt, unterlagen die Schwafheimerinnen. Dann folgten zwei Siege gegen Wachtendonk und Mönchengladbach und die unglückliche Halbfinal-Niederlage gegen Hamborn. Die Partie um Platz drei gegen Grefrath II war richtig spannend, die TVS-Mädchen trafen mit dem Schlusspfiff zum Ausgleich, setzten sich dann im Siebenmeterwerfen durch. Alina traf für den TVS, Sude parierte den ersten Siebenmeter der Grefratherinnen, Vivi scheiterte knapp an der Torhüterin, Sude hielt erneut, Rihan traf zu Platz drei.

Mit dem Pokal ging’s zurück nach Schwafheim. „Wir freuen uns nun auf die Saison“, so Frank Flatten.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik