Schwimmen / SV Neukirchen

SV Neukirchen rechnet beim Weihnachtsmeeting mit 1000 Starts

Im Freizeitbad in Neukirchen-Vluyn geht es am Sonntag hoch her.

Im Freizeitbad in Neukirchen-Vluyn geht es am Sonntag hoch her.

Foto: Wilhelm Hebner

Neukirchen-Vluyn.  Es soll ein volles Haus werden, wenn die Schwimmabteilung vom SV Neukirchen zum traditionellen Weihnachtsmeeting einlädt. Und das wird es auch.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Es soll ein volles Haus werden, wenn die Schwimmabteilung vom SV Neukirchen am Sonntag, 1. Dezember, zum traditionellen Weihnachtsmeeting einlädt. Mittlerweile ist es das 20. Spektakel, das im Freizeitbad an der Tersteegenstraße, neben dem Schulzentrum aufgelegt wird. Und in diesem Jahr rechnen die Organisatoren mit insgesamt sage und schreibe 1000 Starts. Es hat sich auch ein Verein aus den nahen Niederlanden angekündigt. So wird es mit Sicherheit für alle Beteiligten im und am Wasser ein langer Tag.

Los geht dieses Schwimmfest um 10 Uhr, wobei zuerst die kleinen Schwimmer ins Wasser gehen werden. „Der Start ist die Plattform für die jüngsten Schwimmerinnen und Schwimmer“, teilen die Schwimmer mit. „Es gibt jeweils eine Jahrgangswertung und die drei Erstplatzierten erhalten dann Medaillen.“ Am Ende dieses kindgerechten Abschnitts wird es dann einen Staffelwettbewerb geben, bei dem gemischte Freistilstaffeln mit jeweils vier Kindern antreten, wobei jedes Kind eine Bahn schwimmen muss.

Danach starten dann schließlich die Kinder und Jugendliche ab dem Jahrgang 2011 über jeweils 50- und 100-Meter Freistil und Schmetterling. Erneut wird eine Freistilstaffel den Abschluss bilden. Diesmal geht es in dem 25-Meter-Becken allerdings pro Teilnehmer über 50 Meter.

Kinder und Jugendliche

Jeweils die 50- und 100-Meter Brust- sowie Rückenschwimmen sind im dritten und letzten Abschnitt im Programm. Und erneut wird eine Staffel diesen Teil beenden. Diesmal wird es eine viermal 50 Meter Lagen Staffel sein.

Bei all diesen Konkurrenzen ist die Besonderheit dieses Wettkampfes vor Weihnachten allerdings die Sprintwertung: Dafür qualifizieren sich die Schwimmer, die die 50 m Strecken in allen Lagen geschwommen sind. Die Punktbesten eines Jahrgangs erhalten schließlich jeweils den Sprintpokal.

Natürlich sorgt der SV Neukirchen für das Wohl aller Besucher.

Allerdings sollten alle diejenigen, die mit dem Auto anreisen, den Hinweis vom SVN beachten, dass die Polizei für diesen Tag Radarkontrollen in Neukirchen-Vluyn angekündigt hat. Kurzum: Lieber schnell schwimmen, als schnell fahren.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben