Schwimmen: Meisterschaften

SV Neukirchen stellt zwei deutsche Vizemeister

Erfolgreich bei den deutsche Kurzbahnmeisterschaften der Masters in Bremen: (von links) Ralf Lehmann, Petra Spitzbart und Benjamin Beckerle,

Erfolgreich bei den deutsche Kurzbahnmeisterschaften der Masters in Bremen: (von links) Ralf Lehmann, Petra Spitzbart und Benjamin Beckerle,

Neukirchen-Vluyn.   Petra Spitzbart und Ralf Lehmann holen sich in ihrern Altersklassen bei den deutschen Kurzbahn-Meisterschaften jeweils die Silbermedaille.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Einen sensationellen Erfolg konnten jetzt Petra Spitzbart (AK 50) und Ralf Lehmann (AK 60) vom SV Neukirchen bei den deutschen Kurzbahn-Meisterschaften der Masters in Bremen verbuchen. Sie wurden beide deutsche Vizemeister ihrer Altersklassen. Überglücklich nahmen Spitzbart über 100 Meter Freistil (1:08,51 Minuten) und Lehmann nach 50 Meter Brust (0:37,23) bei der Siegerehrung ihre Silbermedaillen in Empfang.

Der dritte Teilnehmer des SVN war Benjamin Beckerle. In seiner AK 25 gab es bis zu 40 Teilnehmer. Trotz guter geschwommener Zeiten sprang für Beckerle keine Medaille heraus. So blieb Rang zehn über 100 Meter Brust (1:14,68) die beste Platzierung.

Konkurrenz Respekt zollen

Die drei SVN-Oldies zollten der Konkurrenz ihren Respekt und erkannten neidlos an, das auch die anderen Altersklassenschwimmer in Deutschland ordentlich trainieren.

Die weiteren Meisterschaftsergebnisse im Überblick: Petra Spitzbart: 5. 50 m Rücken 0:35,73;, 7. 50 m Freistil 0:32,08; 9. 50 m Schmetterling 0:36,59.

Ralf Lehmann: 4. 100 m Brust 1:27,42; 4. 50 m Freistil 0:31,28; 7. 100 m Freistil 1:14,50.

Benjamin Beckerle: 15. 50 m Brust 0:33,57; 16. 100 m Lagen 1:06,69; 23. 50 m Freistil 0:26,44; 4. 100 m Freistil 0:59,52; 32. 50 m Schmetterling 0:29,89.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik