fussball: ehrenamtspreis

Vorbildliche Nachwuchsarbeit beim TV Kapellen

Ende 2016 wurde der neue Vorstand der Fußball-Abteilung des TV Kapellen auf der Jahreshauptversammlung gewählt. Jugendleiter Frank Montag (2. von rechts) stellte den Antrag und freut sich mit seinen restlichen Kollegen aus dem TVK-Vorstand über diesen Preis. Dies sind von links:. Thomas Bathe (stellvertretender Abteilungsleiter), Wolfgang Kowalski (Abteilungsleiter), Tim Laakmann (Geschäftsführer und Seniorenobmann), Frank Montag und Ingo Duerrbaum (Controlling/Finanzen).

Ende 2016 wurde der neue Vorstand der Fußball-Abteilung des TV Kapellen auf der Jahreshauptversammlung gewählt. Jugendleiter Frank Montag (2. von rechts) stellte den Antrag und freut sich mit seinen restlichen Kollegen aus dem TVK-Vorstand über diesen Preis. Dies sind von links:. Thomas Bathe (stellvertretender Abteilungsleiter), Wolfgang Kowalski (Abteilungsleiter), Tim Laakmann (Geschäftsführer und Seniorenobmann), Frank Montag und Ingo Duerrbaum (Controlling/Finanzen).

Moers.   Verleihung findet am Montag, 24. April, statt. Der Ehrenpreis ist mit 1000 Euro dotiert. Noch ist offen, wofür das Geld verwendet wird.

Da war die Freude beim TV Kapellen groß. Die Fußball-Jugend-Abteilung erhält in diesem Jahr den Ehrenamtspreis, den Willhelmine-Runge-Preis, des SPD-Stadtverbandes Moers. Dies entschied eine unabhängige Jury, der neben NRZ/WAZ-Lokalchef Matthias Alfringhaus auch Pfarrerin Christiane Münker-Lütkehans sowie Gewerkschaftler Michael Rittberger angehörten.

Dieser Preis ist mit 1000 Euro dotiert und wurde in diesem Jahr für Engagement im Bereich der Jugend und dem Sport vergeben.

Mit Kapellens Fußball-Jugendleiter Frank Montag, der den Antrag für den TV Kapellen gestellt hatte, sprach Wolfgang Jades von der Sport-Redaktion:

Wie haben Sie erfahren, dass der TV Kapellen in diesem Jahr den Preis erhält?

Wie haben Sie erfahren, das der TV Kapellen in diesem Jahr diesen Preis erhält?

Frank Montag: Aus ihrer Zeitung, der NRZ/WAZ. Das war am Samstag beim Frühstück schon eine tolle Überraschung. Aber nur wenige Minuten später stand es auch schon auf unserer Facebook-Seite. Das wir tatsächlich berücksichtigt worden sind, macht uns natürlich auch ein wenig stolz.

Kannten Sie diesen Preis und was waren die Gründe für Sie, diesen Antrag zu stellen?

Ja, ich hatte schon davon gehört. Und ich habe mir gedacht, dass das doch etwas für unsere Jugendabteilung in Kapellen wäre. Schließlich sind unsere fast 30 Trainer mit solch großem soziales Engagement in der Jugendarbeit im Einsatz. Und dieser Aufwand wird von allen total ehrenamtlich geleistet, ohne dass es da finanzielle Unterstützungen gibt.

Sind sie schon lange in der Fußball-Jugend-Abteilung tätig?

Seit über drei Jahren bin ich Trainer für den Nachwuchs und Anfang des Jahres wurde ich zum Jugendleiter gewählt. Es macht sehr viel Spaß und mit solch einem Preis, werden wir uns alle noch engagierter für die Jugendlichen einsetzen.

Wissen Sie denn schon, wofür Sie den Betrag von 1000 Euro verwenden werden?

Nein. Das ist noch nicht ganz klar. Wir werden jetzt allen Trainern die Möglichkeit geben, Vorschläge zu machen. Dann werden wir darüber diskutieren und schließlich abstimmen, wie wir das Geld verwenden werden.

Werden Sie bei der Übergabe persönlich anwesend sein?

Na klar. Das ist doch ein schönes Ereignis. Und ich werde sicherlich nicht alleine dort am Montag, 24. April, erscheinen. Der ein oder andere Trainer wird mich sicherlich begleiten. Schließlich wird man ja nicht so oft mit einem solch tollen Preis belohnt. Für den ich mich an dieser Stelle für alle meine Mitstreiterinnen und Mitstreiter bei denjenigen bedanken möchte, die sich für uns entschieden haben.

Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik