Wir ziehen euch prima an

Am Niederrhein.  Noch laufen in vielen Sportarten die aktuellen Spielzeiten. Doch parallel dazu wird mit Hochdruck bereits die neue Saison vorbereitet. Und jede Mannschaft möchte dann nicht ausschließlich gut aufgestellt sein, sondern auch prima aussehen. Es geht eben nicht nur um den Tabellenstand, sondern auch um eine gute Optik, die möglichst den Zusammenhalt dokumentiert und „etwas hermacht“. Ganz besonders in den Mannschaftssportarten. Und natürlich soll der neue Zwirn in Vereinsfarben sein.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Noch laufen in vielen Sportarten die aktuellen Spielzeiten. Doch parallel dazu wird mit Hochdruck bereits die neue Saison vorbereitet. Und jede Mannschaft möchte dann nicht ausschließlich gut aufgestellt sein, sondern auch prima aussehen. Es geht eben nicht nur um den Tabellenstand, sondern auch um eine gute Optik, die möglichst den Zusammenhalt dokumentiert und „etwas hermacht“. Ganz besonders in den Mannschaftssportarten. Und natürlich soll der neue Zwirn in Vereinsfarben sein.

Doch jeder, der bereits irgendwann mal etwas mit Vereinsarbeit zu tun gehabt hat, weiß ganz genau, dass ein kompletter Trikotsatz schnell die finanziellen Grenzen einer oftmals schmalen Mannschaftskasse sprengt. Zumal das Geld, was dort wie ein Augapfel gehütet wird, lieber für andere Dinge ausgegeben werden soll. Und die Vereine selbst haben es meist auch nicht so dicke, als dass sie jede Saison alle Mannschaften neu einkleiden können.

Wir wollen für etwas Abhilfe sorgen. Zumindest für 25 Mannschaften. Wir, das ist die Volksbank Niederrhein mit dem Vorstandsvorsitzenden Guido Lohmann; das ist Jürgen Wagner, der nicht nur Julius Brink und Jonas Reckermann im olympischen Sand in London 2012 zur Beach-Volleyball-Goldmedaille geführt hat und das Kunststück mit dem Damen-Duo Laura Ludwig und Kira Walkenhorst in Rio de Janeiro 2016 prompt wiederholt hat, sondern hauptberuflich geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Ballsportdirekt.de auf der Klever Straße in Moers ist. Und wir das ist die Neue Rhein Zeitung, die NRZ, in Moers, vertreten durch Uwe Zak, Leiter der Lokalsportredaktion, die sich bekanntlich um die Vereine in etwa des Gebietes vom Rhein bei Xanten über Sonsbeck, Issum bis Rheurdt und dann entlang der Krefelder Stadtgrenze bis zurück zum Rhein Richtung Duisburg kümmert.

Um die 250 Sportvereine tummeln sich dort, schnell kommen so weit über 1000 Mannschaften von den Bambini bis zu den „Uralt-Herren“ zusammen. Und alle wollen gut aussehen – und das sollen sie auch. Jedes Trikot ist bedruckt mit dem Vereinsnamen, der sportartspezifischen Nummerierung und dem Logo der Volksbank Niederrhein.

Fünfmal erscheint der Coupon

In vernünftiger Kleidung Sport treiben, in die sie ordentlich Schweiß lassen können und die sich alle auf alten Fotos in vielen Jahren immer noch gerne anschauen.

Deshalb verlosen wir die 25 Trikotsätze. Dazu werden wir insgesamt fünfmal den unten stehenden Coupon veröffentlichen. Heute zum ersten Mal, danach soll er vom 23. Mai bis 13. Juni jeweils an einem Dienstag vier weitere Male in unserer Zeitung erscheinen. Viel Glück!

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik