FUSSBALL KREISLIGA

1. FC Mülheim und Croatia verabschieden sich von der Spitze

Umkämpftes Duell im Ruhrstadion: Kerem Ergovanli vom Dümptener TV (li.) versucht den Ball vor seinem Gegenspieler Remzi Aslan vom Mülheimer FC II abzuschirmen.

Umkämpftes Duell im Ruhrstadion: Kerem Ergovanli vom Dümptener TV (li.) versucht den Ball vor seinem Gegenspieler Remzi Aslan vom Mülheimer FC II abzuschirmen.

Foto: Frank Oppitz / FUNKE Foto Services

Mülheim.  Zwei Mülheimer Teams verabschieden sich von der Tabellenspitze der Kreisliga A.. Siege gab es eher in der unteren Region des Rankings.

Im Gleichschritt verabschieden sich der 1. FC Mülheim und der SC Croatia immer mehr von der Tabellenspitze der Kreisliga A. Dafür trumpfen Heißen, Raadt und der MFC II auf.

Der 1. FC unterlag am Sonntag der Reserve von Viktoria Buchholz mit 1:3 (0:1). Die Elf von Trainer Toni Collura, für die nur Thimo Warnke traf, liegt jetzt vier Punkte hinter Spitzenreiter DSV 1900 II.

Croatia Mülheim stürzt in der Tabelle ab

Der wies den SC Croatia mit 1:0 (0:0) in die Schranken. Selbst mit einem Sieg im Nachholspiel kann der SC nur auf Rang fünf klettern und hätte trotzdem noch sechs Punkte Rückstand auf Platz eins.

Die beiden Derbys des Tages entschieden der Mülheimer FC II und der SV Raadt für sich. Der MFC schlug den Dümptener TV mit 3:0 (1:0). Die Gäste warten weiter auf den ersten Sieg. Raadt gewann bei Fatihspor mit 2:0 (1:0).

SV Heißen feiert den dritten Saisonsieg

Seinen dritten Saisonsieg fuhr der SV Heißen beim 3:2 (2:1) gegen die Turnerschaft Rahm ein. Mateusz Wieczorek erzielte zwei der drei Heißener Treffer.

______________________________________________________________________

Mehr Artikel zum Mülheimer Amateurfußball:

Alle aktuellen Bilder und Artikel zum Sport in Mülheim finden Sie hier

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben