Oberhausen. Als die Hamborner realisierten, dass RWO mit seiner stärksten Aufstellung beginnen würde, sahen Julian Berg und Günter Bruns schwarz.

Soll man über ein so klar und deutlich gewonnenes Fußballspiel wie das 7:0 der Kleeblätter über die harmlosen Hamborner noch Worte verlieren? Muss man wohl, denn das Match im Pokal hat das Zeug, für den Rest der Saison – ob in Meisterschaft oder Pokal – als Blaupause zu dienen.