Jugendfußball

C-Junioren von RWO wollen den dritten Sieg in Folge holen

Die RWO-U15 befindet sich im Aufwind. Wird der positive Lauf auch gegen Alemannia Aachen fortgesetzt?

Die RWO-U15 befindet sich im Aufwind. Wird der positive Lauf auch gegen Alemannia Aachen fortgesetzt?

Foto: Kerstin Bögeholz / FUNKE FotoServices

Oberhausen.  Mit zwei Siegen im Gepäck geht es für U15 von RW Oberhausen am Mittwoch zum Schlusslicht Alemannia Aachen. Der gute Lauf soll fortgesetzt werden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

U15-Regionalliga Alemannia Aachen – RW Oberhausen Mittwoch 19 Uhr: Mit zwei Siegen im Gepäck fahren die Kleeblätter von Linienchef Mo Rifi auch mit entsprechendem Rückenwind in das Nachwuchszentrum des Schlusslichts. Eigentlich sollte das Spiel schon längst an einem spielfreien Samstag stattgefunden haben, wurde dann aber doch noch einmal verlegt. „Das ist ein absolut wichtiges Spiel, wenn auch unter der Woche immer ein bisschen schwierig“, weiß Rifi, insbesondere auswärts nach der Schule und mit weiter Anfahrt. „Nichtsdestotrotz ist das unsere große Chance mit einem Dreier über den Strich zu springen.“

Einen Punkt trennt RWO aktuell vom rettenden Ufer, Fortuna Köln hat allerdings auch eben ein Spiel mehr. Bayer Leverkusen, bei zwei Spielen mehr, ist mit drei Punkten ebenfalls in Reichweite. „Wir sind gut drauf, werden noch einmal alles reinwerfen und uns hoffentlich belohnen“, soll der dritte Sieg in Serie klappen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben