Basketball

Jahn Königshardt steigt gegen den Vorletzten ein

Die Königshardter Basketballer richten sich gegen die Giants III auf ein schweres Spiel ein.

Die Königshardter Basketballer richten sich gegen die Giants III auf ein schweres Spiel ein.

Foto: Kerstin Bögeholz

Oberhausen.   Die Oberliga-Basketballer aus dem Norden steigen wieder ins Rennen ein und wollen den Druck auf Maccabi halten. Doch Vorsicht ist geboten.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Oberliga Herren

Jahn Königshardt -
ART Giants Düsseldorf III Sa 18

Samstag steht für die Oberliga-Basketballer des TV Jahn Königshardt das erste Pflichtspiel des neuen Jahres an. Zwar wurde vergangenen Freitag in einem Freundschaftsspiel gegen die Zweitvertretung von Schalke 04 das Jahr spielerisch mit einem Sieg eingeläutet; die Aufgabe nun ist aber eine andere.

Zu Gast in der Halle Ost (Spielbeginn 18 Uhr) ist die dritte Mannschaft der ART Giants Düsseldorf. Das Team steht mit nur einem Sieg auf dem vorletzten Tabellenplatz und so geht der Zweite aus Oberhausen als klarer Favorit in die Partie.

Einige zentrale Spieler fallen aus

Jahn sollte, nach dem knappen Sieg zum Jahresabschluss in letzter Sekunde gegen den Letzten aus Frintrop, den Gegner nicht auf die leichte Schulter nehmen. Zumal Trainer Sebastian Küppers diesmal auf Lukas Heinen und Kapitän Christoph Rzymski verzichten muss. Auch die große Garde um Timo Stuchlik und Christoph Günnewig kuriert weiter ihre Verletzungen aus und steht nicht zur Verfügung.

So müssen die restlichen Spieler gegen einen vermutlich jungen und motivierten Gegner alles abrufen, um einen Sieg einzufahren und weiterhin Druck auf Spitzenreiter Maccabi Düsseldorf auszuüben.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben