Fußball

Zweiter Anlauf für RWO-Test beim SV Schermbeck

RWO-Trainer Mike Terranova.

RWO-Trainer Mike Terranova.

Foto: Micha Korb

Oberhausen.   Am Mittwoch (19 Uhr) nimmt RWO den zweiten Anlauf für sein Testspiel auf dem mittlerweile schneefreien Kunstrasen des Oberligisten SV Schermbeck.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Was lange währt, wird endlich gut: So in etwa könnte die Stimmungslage bei RW Oberhausen vor dem Testspiel gegen den westfälischen Oberligisten SV Schermbeck am Mittwoch um 19 Uhr lauten.

Denn eigentlich war die Partie bereits für den 30. Januar vorgesehen, musste aber aufgrund des Schneefalls kurzfristig abgesagt werden. Gleiches Schicksal ereilte am vergangenen Sonntag auch das geplante Duell gegen den VfB Homberg.

„Alles andere als ideal für uns“

Keine leichte Situation für die Mannschaft von Trainer Mike Terranova, schließlich steigt bereits am 17. Februar der Rückserienstart gegen Ligaprimus Viktoria Köln. „Das ist natürlich alles andere als ideal für uns. Durch die Testspiele kann man natürlich viel mehr ausprobieren, als wenn man nur auf dem Trainingsplatz steht. Umso mehr freue mich, wenn gegen Schermbeck endlich der Ball rollt.“

Bis auf den sich noch im Aufbau befindlichen Jasper Stojan stehen dem Linienchef dafür alle Mann zur Verfügung.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben