Futsal-Niederrheinliga

3:0-Führung reicht PSV nicht zum Heimsieg

Foto: WAZ FotoPool

Wesel. Führung verspielt, aber einen Punkt gewonnen: Die Futsaler des PSV Lackhausen trennten sich von Futsalicious Essen mit einem gerechten 4:4-Unentschieden. Die Hansestädter hatten den Tabellenzweiten der Niederrheinliga an den Rand einer Niederlage gebracht, waren letztlich aber nicht unzufrieden mit dem Remis in einer attraktiven Begegnung.

Schwungvoll und mit konsequentem Pressing starteten die Weseler in die Partie und wurden schnell dafür belohnt. Steve Olm schob zum 1:0 ein, danach bediente Hussein Baydoun seinen Bruder Hamudi und schließlich erhöhte wiederum Olm auf 3:0. Die Halbzeitpause sorgte dann jedoch für einen Bruch im PSV-Spiel.

Die Gäste aus dem Ruhrgebiet verkürzten durch eine Unachtsamkeit der Lackhausener und dominierten nun. Die Treffer zum 3:3-Ausgleich waren die Folge. Kapitän Hussein Baydoun brachte die Hausherren zwar noch mal per Freistoß in Führung, doch die Essener nutzten eine ihrer zahlreichen Torchancen zum 4:4-Endstand.

Am kommenden Sonntag, 19. Februar, lädt der PSV zum vierten Futsal-Kids-Cup in die Rundsporthalle ein. Ab 14.30 Uhr spielen acht D-Junioren-Mannschaften um den Titel.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben