Hamminkeln. Fußball-A-Ligist VfR Mehrhoog hatte sich von dem A-Liga-Nachholspiel mehr versprochen. Doch es gab eine 2:7-Pleite beim SC TuB Mussum.

Dieses 0:7 im Pokal beim Klassenkontrahenten TV Voerde sollte eigentlich ein einmaliger Ausrutscher sein. Doch im Nachholspiel beim SC TuB Mussum sah es für die A-Liga-Kicker des VfR Mehrhoog kaum besser aus. Der Neuling geriet mit 2:7 (1:4) erneut unter die Räder. „Dabei waren wir diesmal mit einem breiteren Kader unterwegs“, wunderte sich Co-Trainer Steffen Nüßmann.