KFC Uerdingen

Trainerentlassung beim KFC Uerdingen - Albayrak übernimmt für van der Luer

Erik van der Luer ist beim Regionalligisten KFC Uerdingen mit sofortiger Wirkung entlassen worden.

Erik van der Luer ist beim Regionalligisten KFC Uerdingen mit sofortiger Wirkung entlassen worden.

Foto: imago

Krefeld.   Vor dem Spiel am Samstag gegen die Sportfreunde Siegen hat der Regionalligist KFC Uerdingen seinen Trainer Eric van der Luer mit sofortiger Wirkung entlassen. Sein Nachfolger wird der ehemalige Uerdinger Spieler Erhan Albayrak sein. Uerdingen belegt derzeit den 16. Tabellenplatz.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der KFC Uerdingen hat am Freitag eine Entscheidung in der Trainerfrage getroffen. Eric van der Luer wurde mit sofortiger Wirkung entlassen.

Ein Nachfolger für den Niederländer steht bereits parat: Der ehemalige KFC-Spieler Erhan Albayrak soll die Krefelder vor dem Oberliga-Abstieg in den letzten acht Spielen bewahren. Dem ehemaligen Uerdinger Spieler wird ein ehemaliger Weggefährte zur Seite stehen: Neuer Co-Trainer an der Grotenburg ist Murat Salar, denn auch van der Luers Assistent Hans Spillmann wurde von seinen Aufgaben entbunden.




Van der Luer, der noch einen Vertrag bis 2016 hat, könnte beim KFC aber noch eine Zukunft haben. "Das werden wir jetzt in aller Ruhe besprechen", sagt Lakis. "Ich könnte mir Eric gut als Sportlichen Leiter oder Jugendkoordinator vorstellen."

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben