Coronavirus-Pandemie

Die wichtigsten Corona-Telefonnummer für den Altkreis Brilon

Tipps und Telefonnummer für die Coronakrise.

Tipps und Telefonnummer für die Coronakrise.

Foto: DRK Brilon

Altkreis Brilon.  In der Corona-Krise ist Hilfe wichtig. Die WP-Redfaktion hat wichtige Telefonnummern für Bürger aus dem Altkreis Brilon gesammelt. Der Überblick.

Die WP Brilon hat die wichtigsten Telefonnummern zusammen gestellt, die Bürger im östlichen Hochsauerlandkreis in der Coronavirus-Krise benötigen.

Corona-Hotline-Nummern

Corona-Hotline Kreisgesundheitsamt: 0291 942202, montags bis donnerstags von 8 bis 15.30 Uhr und freitags von 8 bis 13 Uhr.

Ärztlicher Bereitschaftsdienst: Außerhalb der Dienstzeiten und an Wochenenden ist ein Arzt über den ärztlichen Bereitschaftsdienst erreichbar unter 116117,

Bürgertelefon Corona NRW: Die Landesregierung hat ebenfalls ein Bürgertelefon „Coronavirus“ eingerichtet. Die Telefone sind wochentags zwischen 8 und 18 Uhr freigeschaltet: 0211 / 9119-1001

Corona-Hotline Brilon

Bei örtlichen Fragen zum Coronavirus wenden Sie sich bitte an unser Bürgertelefon unter 02961 794123, welches montags bis donnerstags von 10 bis 16 Uhr und freitags von 10 bis 13 Uhr besetzt ist. Das landesweite Corona-Bürgertelefon ist unter 0211 91191001 erreichbar.

Ćorona-Hotline Winterberg

Corona-Hotline der Stadt Winterberg 02981 800888. Die Corona-Hotline ist montags bis mittwochs von 8.30 bis 12.30 Uhr und 14 bis 16 Uhr, donnerstags von 8.30 bis 16 Uhr und freitags von 8.30 bis 12 Uhr erreichbar. Mit diesem zusätzlichen Angebot bekommen alle Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, auf kurzem Wege Fragen zu klären, Hilfsangebote zu unterbreiten, Ideen weiterzugeben oder zu erfahren, wo sie sich mit Ihren Fragestellungen hinwenden müssen.

Abstrichstelle Krankenhaus Winterberg: Die Abstrichstelle ist von montags bis donnerstags von 9 bis 16 Uhr und freitags von 9 bis 14 Uhr geöffnet. Die Krankenhausleitung weist ausdrücklich drauf hin, dass dort nur eine Testung möglich ist, wenn der Patient vom Gesundheitsamt oder seinem Hausarzt per Formular zugewiesen worden ist.

Corona-Hotline der Stadt Marsberg

Die Stadt Marsberg hat eine Corona-Hotline eingerichtet. Sie ist wochentags von 8 bis 12.30 Uhr und von 14 bis 16 Uhr unter 02992/3077 zu erreichen. Es handelt sich um ein Angebot, Hilfsangebote und –anfragen zentral zu koordinieren.

Kontakt zur Stadt Olsberg

Für alle Anliegen und Fragen der Bürgerinnen und Bürger, welche die Stadt Olsberg betreffen, ist das Team der Stadtverwaltung zu den üblichen Öffnungszeiten erreichbar – entweder telefonisch unter 02962/982-0 oder unter post@olsberg.de per E-Mail.

Kontakt zur Stadt Medebach

Die Stadt Medebach ist unter 02982/4000 zu erreichen.

Kontakt zur Stadt Hallenberg

Anfragen richten Sie bitte an die zentrale Rufnummer 02984 / 303-0 oder per E-Mail an die Adresse post@stadt-hallenberg.de.

Wichtiger Hinweis: Bürger, die meinen, nach der Rückkehr aus einem Risikogebiet Symptome an sich feststellen zu können, sollten sich über die Gesundheitsamt-Hotline melden.

Sollten sich bei dieser medizinischen Abklärung nach den Vorgaben des Robert Koch- Institutes die Hinweise verdichten, dass ein begründeter Verdacht auf eine Coronainfektion vorliegt, wird den Betroffenen eine Arztpraxis oder ein Krankenhaus für den Abstrich zur Diagnostik zugewiesen. Nur so kann festgestellt werden, ob überhaupt eine weitere Diagnostik erforderlich ist. Wegen der komplexen Sachverhalte können die Gespräche länger dauern und es kann deshalb sein, dass die Hotline besetzt ist.

Durch eine sorgfältige Hygiene kann die Ausbreitung ebenfalls gut eingedämmt werden:

Mehrmals täglich gründliches Händewaschen für mindestens 30 Sekunden, insbesondere nachdem Türklinken, Geld usw. berührt wurden und bevor Speisen zubereitet oder eingenommen werden.

Immer in die Armbeuge niesen statt in die Hände.

Alle Infos tagesaktuell zum Coronavirus im HSK und im Altkreis Brilon finden Sie in unserem Corona-Newsblog.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben