Geld

In dieser HSK-Stadt leben die meisten Einkommensmillionäre

In welcher HSK-Kommune leben besonders viele Einkommensmillionäre, in welcher wenige? Eine HSK-Stadt liegt sogar auf Platz vier der Einkommensmillionäre pro 10.000 Einwohner in  NRW.

In welcher HSK-Kommune leben besonders viele Einkommensmillionäre, in welcher wenige? Eine HSK-Stadt liegt sogar auf Platz vier der Einkommensmillionäre pro 10.000 Einwohner in NRW.

Foto: Patrick Pleul / dpa

Hochsauerlandkreis.  Im Hochsauerlandkreis gibt es knapp 100 Einkommensmillionäre. Eine Liste zeigt, in welchen HSK-Kommunen besonders viele reiche Menschen wohnen.

Die Zahl der in Hochsauerlandkreis lebenden Einkommensmillionäre ist im Jahr 2016 im Vergleich zum Vorjahr gesunken. Im Jahr 2015 gab es kreisweit 102 steuerpflichtige Arbeitnehmer mit einem Gesamtbetrag der Einkünfte von über einer Million Euro. Im Jahr 2016 waren es „nur“ noch 97.

In Sundern lebten HSK-weit pro 10.000 Einwohner die meisten Einkommensmillionäre, gefolgt von Arnsberg und Olsberg. Das geht aus Daten des Landesamts für Statistik (IT NRW) hervor.

Die HSK-Kommunen im Überblick

In Arnsberg gab es 32 Einkommensmillionäre. Das waren 4,3 pro 10.000 Einwohner. In NRW ist das Platz 43.

In Bestwig gab es laut IT NRW keine steuerpflichtige Arbeitnehmer mit einem Gesamtbetrag der Einkünfte von über einer Million Euro.

In Brilon gab es 8 Einkommensmillionäre. Das waren 3,1 pro 10.000 Einwohner. In NRW ist das Platz 130

In Eslohe gab es laut IT NRW keine steuerpflichtige Arbeitnehmer mit einem Gesamtbetrag der Einkünfte von über einer Million Euro.

In Hallenberg gab es laut IT NRW keine steuerpflichtige Arbeitnehmer mit einem Gesamtbetrag der Einkünfte von über einer Million Euro.

In Marsberg gab es laut IT NRW keine steuerpflichtige Arbeitnehmer mit einem Gesamtbetrag der Einkünfte von über einer Million Euro.

In Medebach gab es laut IT NRW keine steuerpflichtige Arbeitnehmer mit einem Gesamtbetrag der Einkünfte von über einer Million Euro.

In Meschede gab es 6 Einkommensmillionäre. Das waren 2,0 pro 10.000 Einwohner. In NRW ist das Platz 205.

In Olsberg gab es 6 Einkommensmillionäre. Das waren 4,1 pro 10.000 Einwohner. In NRW ist das Platz 79.

In Schmallenberg gab es 7 Einkommensmillionäre. Das waren 2,8 pro 10.000 Einwohner. In NRW ist das Platz 143.

In Sundern gab es 29 Einkommensmillionäre. Das waren 10,4 pro 10.000 Einwohner. In NRW ist das Platz 4.

In Winterberg gab es 3 Einkommensmillionäre. Das waren 2,3 pro 10.000 Einwohner. In NRW ist das Platz 184.

Der NRW-Überblick

Von allen 396 nordrhein-westfälischen Städten und Gemeinden hatte Meerbusch im Rhein-Kreis Neuss im Jahr 2016 mit 16,9 Einkommensmillionären je 10 000 Einwohner die höchste Millionärsdichte, gefolgt von Herdecke im Ennepe-Ruhr-Kreis mit 11,0. In Gesamt-NRW gab es 2016 insgesamt 5279 Arbeitnehmer mit einem Gesamtbetrag der Einkünfte von über einer Million Euro.

Die aktuellsten verfügbaren Daten

Bei der Interpretation der Ergebnisse ist zu berücksichtigen, dass in der vorliegenden Statistik zusammen veranlagte Ehegatten als ein Steuerpflichtiger gezählt werden. Die Zahlen beruhen auf den Ergebnissen der Lohn- und Einkommensteuerstatistik 2016. Sie können erst jetzt veröffentlicht werden, weil die anonymisierten Steuerdaten von den Finanzbehörden erst nach Abschluss aller Veranlagungsarbeiten für statistische Auswertungen zur Verfügung gestellt werden. Die hier dargestellten Informationen sind damit die aktuellsten, die zurzeit verfügbar sind.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben