Schützenfest

Neuer König sorgt für Freude beim Schützenfest in Brilon

Mit dem 378. Schuss holte sich Jörg Nolte auf dem Schützenfest in Brilon die Königswürde. Der 50-jährige Vertriebsingenieur regiert nun mit Ehefrau Silvia ein Jahr das Briloner Schützenvolk.  

Mit dem 378. Schuss holte sich Jörg Nolte auf dem Schützenfest in Brilon die Königswürde. Der 50-jährige Vertriebsingenieur regiert nun mit Ehefrau Silvia ein Jahr das Briloner Schützenvolk.  

Foto: Joachim Aue

Brilon  Jörg Nolte ist neuer Regent der Schützenbruderschaft St. Hubertus. An der Vogelstange ging es nicht nur für die Teilnehmer heiß her.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Bis der Vogel endlich gefallen war, ging immer wieder ein Raunen durch die Menge, wenn einer der beiden Bewerber, Jörg Nolte und Stefan Schleich, dem hölzernen Wappentier so richtig einen verpasst hatte, dass die Fetzen oder besser gesagt die Holzspäne flogen. Als sich Nolte schließlich als Sieger feiern lassen konnte, war die Freude riesig. Hier sind die Bilder des Festes.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben