BENEFIZAKTIONEN

Garbeckerin Andrea Krüger macht Balve wieder fit für Franzi

Große Sprünge machen für die schwerst kranke Fanzi aus Eisborn: Andrea Krüger zeigt im Garbecker Fitnessstudio „Life“, wie es geht.

Große Sprünge machen für die schwerst kranke Fanzi aus Eisborn: Andrea Krüger zeigt im Garbecker Fitnessstudio „Life“, wie es geht.

Foto: Jürgen Overkott / WP

Garbeck.  Die erste Delfin-Therapie hat der schwerst kranken Fanziska Michael aus Eisborn geholfen. Andrea Krüger aus Garbeck sammelt weiter Spenden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Fitnessstudio-Chefin Andrea Krüger aus Garbeck will der schwerst kranken Franziska Michael aus Eisborn auch im kommenden Jahr helfen. Sie sammelt in ihrem Studio „Life“ im Gewerbegebiet Braukessiepen bei zwei Benefiz-Aktion Spenden für das Mädchen, das unheilbar am sogenannten Rett-Syndrom erkrankt ist. Die erste Spenden-Veranstaltung findet bereits am Samstag, 4. Januar, statt. Der zweite Event ist für März geplant.

Gute Vorsätze

Der Trainingsmarathon im neuen Jahr richtet sich an Menschen, die Silvester den guten Vorsatz gefasst haben, mehr Sport zu machen. „Deshalb“, sagt Andrea Krüger, „haben wir die erste Aktion ,Sportler helfen’ als Schnuppertag angelegt, bei dem wir verschiedene Trainingsmöglichkeiten zeigen.“ Das Programm beginnt um 9 Uhr mit Yoga Um 10 Uhr geht’s weiter mit einer 90-minütigen Boxeinheit. Zeitgleich steht Indoor-Cycling an. Exakt eine Stunde dauert das Angebot „Hot Iron“ um 12 Uhr. Zwei Stunden Zumba starten um 13 Uhr. Andrea Krüger rechnet mit großer Nachfrage. Gleich drei Trainerin machen mit. Tabata ist um 15 Uhr angesagt. Trainingsdauer: 60 Minuten. Ebenfalls um 15 Uhr können Hobby-Sportler beim Indoor-Cycling erneut die Kurbeln kreisen lassen, 90 Minuten lang. Eine Stunde Dance-Aerobic folgt um 16 Uhr. Pilates fängt um 17 Uhr an.

Spendengelder hatten der kleinen Franziska und ihrer Familie in den Herbstferien eine Delfin-Therapie in der Türkei ermöglicht. Dem Mädchen ging danach deutlich besser.

Anmeldungen: info@life-balve.de; Tel. 02375-913717.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben