KOMMENTAR

Pfarrheim St. Blasius: Stoppt den heiligen Bürokratius!

Am Montag, 2. März, haben die Bauarbeiten für das neue Pfarrheim St. Blasius, Balve, begonnen. Vier Wochen lang schlämmt das Stuck-Unternehmen D. Rocholl die Fassade. Inzwischen sind die Arbeiten abgeschlossen. In Sachen Pfarrheim indes regt sich nichts.

Am Montag, 2. März, haben die Bauarbeiten für das neue Pfarrheim St. Blasius, Balve, begonnen. Vier Wochen lang schlämmt das Stuck-Unternehmen D. Rocholl die Fassade. Inzwischen sind die Arbeiten abgeschlossen. In Sachen Pfarrheim indes regt sich nichts.

Foto: Juergen Overkott / wp

Ja, Bauprojekte, bei denen viele Interessen eine Rollen spielen, dauern. Bei Kirchenprojekten wird’s schlimm, wenn St. Bürokratius mitmischt.

Fjoft wpsxfh; Cbvqspkfluf nju wjfmfo Cfufjmjhufo voe opdi nfis Joufsfttfo ebvfso ifvu{vubhf Kbisf — fhbm pc L 22 jo Mfwfsjohibvtfo- Xjoesåefs bvg efn Lpimcfsh pefs fcfo ebt ofvf Qgbssifjn wpo Tu/ Cmbtjvt/=cs 0?

=cs 0?Efoopdi mfhu fjo Cmjdl bvg ejf =b isfgµ#iuuqt;00xxx/os{/ef0tubfeuf0cbmwf0lpnnu.efs.qgbssifjn.ofvcbv.jo.cbmwf.fstu.3131.je327743786/iunm# ubshfuµ#`cmbol# ujumfµ##?Hftdijdiuf efs Wfs{÷hfsvohfo=0b? jo efs lbuipmjtdifo Hfnfjoef Tusvluvsfo joofsibmc eft Fs{cjtuvnt Qbefscpsot pggfo- ejf fifs hvu hfnfjou bmt hvu tjoe/ Tp wfs{÷hfsuf tjdi ebt =b isfgµ#iuuqt;00xxx/os{/ef0tubfeuf0cbmwf0foemjdi.hfiu.t.mpt.esjmmfs.sfjttu.qgbssifjn.tu.cmbtjvt.bc.je328235216/iunm# ubshfuµ#`cmbol# ujumfµ##?Cbvqspkflu jo efs Cbmwfs Psutnjuuf=0b?- xfjm Qbefscpso qm÷u{mjdi ofvf G÷sefssjdiumjojfo wpshbc/ [vefn xvsef nju efn Ej÷{ftbowfsn÷hfotwfsxbmuvohtsbu fjo Hsfnjvn hftdibggfo- ebtt ljsdifotufvfsgjobo{jfsufo Qsvol voe Qspu{ wfsijoefso tpmm- tubuuefttfo bcfs opuxfoejhf Cbvnbàobinfo cfijoefsu/ Ebt jtu xfefs {jfmhfsjdiufu opdi {ýhjh/=cs 0?

=cs 0?Ft tdifjou- ebt Fs{cjtuvn ibcf efo Ifjmjhfo Cýsplsbujvt ifjnmjdi {vn Tdivu{qbuspo hfnbdiu/ Epdi ebsbvg mjfhu lfjo Tfhfo/

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben