Festnahme

Bochum: Polizistinnen fassen jungen Ladendieb nach Sprint

Polizeikräfte auf dem Bochumer Weihnachtsmarkt.

Polizeikräfte auf dem Bochumer Weihnachtsmarkt.

Foto: Ingo Otto / FUNKE Foto Services

Bochum.  Die Polizei hat einen mutmaßlichen Parfüm-Dieb (18) festgenommen. Zuvor hatten zwei Beamtinnen und andere ihn im Sprint verfolgt.

Während der Weihnachtsmarktstreife in Bochum haben Polizeibeamte am Donnerstagnachmittag (12.) einen jungen Ladendieb verfolgt und gestellt. Unterstützung bekamen sie von einem engagierten Detektiv .

Der 45-Jährige hatte laut Polizei gegen 16.45 Uhr in dem Geschäft an der Kortumstraße 78 bemerkt, wie der Täter Schmuck und Parfüm entwendete. Als er den Dieb ansprach, riss dieser sich los und flüchtete.

Zwei Polizistinnen rannten dem Verdächtigen hinterher

Der Detektiv rannte hinterher. Zwei Polizistinnen, die sich gerade auf der Weihnachtsmarktstreife befanden, wurden auf die Szene aufmerksam. Sofort nahmen sie die Verfolgung auf. Nach einem Sprint quer durch die Innenstadt gelang es ihnen zusammen mit weiteren Zeugen, den Tatverdächtigen – einen 18-Jährigen – zu stellen und vorläufig festzunehmen.

Die Ermittlungen dauern an.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben